Facebook-Chronik: So löschen Sie alle geteilten Beiträge aus Ihrer Timeline

Facebook-Chronik: So löschen Sie alle geteilten Beiträge aus Ihrer Timeline

Facebook lebt von unseren Beiträgen und eine gute Löschfunktion für alte Beiträge ist nicht im Interesse des Netzwerks. Normalerweise muss man alte Beiträge einzeln Klick-für-Klick entfernen oder gleich das ganze Profil mitsamt Kontakten löschen, um Peinlichkeiten der Vergangenheit loszuwerden. Doch zu dieser Holzhammer-Methode gibt es eine Alternative: Wir zeigen, wie man alle bei Facebook geteilten Beiträge automatisch los wird.

1. Greasemonkey als Browser-AddOn installieren

Um nicht jeden Beitrag einzeln löschen zu müssen, kann man dies mit einem so genannten Skript automatisch erledigen. Man installiert Greasemonkey für Mozilla Firefox oder Google Chrome und erweitert den Browser um die Fähigkeit, solche Skripte auszuführen.

2. Browser neu starten

Damit Greasemonkey aktiv wird, müssen Sie den Browser nach der Installation neu starten.

3. Webseite von Facebook Timeline Cleaner öffnen

Anschließend laden Sie das für unseren Zweck benötigte Skript Facebook Timeline Cleaner von der Seite userscripts.org herunter. Klicken Sie auf den etwas versteckten Knopf Install in der oberen rechten Ecke.

4. Facebook Timeline Cleaner installieren

Nach dem Klick auf Install öffnet sich der Skript-Assistent von Greasemonkey. Klicken Sie hier auf Installieren.

5. Bei Facebook anmelden und zum Aktivitätenprotokoll wechseln

Nach der Installation des Facebook Timeline Cleaner laden Sie Ihr Facebook-Profil und wechseln per Mausklick zum Aktivitätenprotokoll.

6. Chronikaufräumer mit der gewünschten Option starten

Im Aktivitätenprotokoll finden Sie jetzt  in der linken Leiste den Knopf Chronikaufräumer. Um alle Beiträge aus dem Facebook-Profil zu löschen, klicken Sie ganz unten auf ALLES löschen. Der Chronikaufräumer beginnnt umgehend mit der Arbeit und entfernt einen Eintrag nach dem Anderen aus Ihrer Facebook-Chronik.

7. Skript-Fehlermeldung dauerhaft bestätigen

Der Chronikaufräumer für Facebook ist kein fehlerfrei programmiertes Programm. Während der bei großen Profilen bis zu mehreren Stunden dauernden Löschaktion können Sie den Browser nicht benutzen. Das Skript wird den Browser voll auslasten und schon nach ein bis zwei Minuten eine Fehlermeldung verursachen. Setzen Sie bei der auftauchenden Fehlermeldung das Häkchen so, dass Ihr Browser bei Problemen nicht erneut nachfragt und klicken Sie auf Weiter.

Meine Beiträge werden nicht gelöscht, was kann ich tun?

Starten Sie den Webbrowser neu und wiederholen Sie die Aktion. Probieren Sie notfalls das gleiche Skript in einem anderen Browser aus und testen Sie auch die anderen Lösch-Optionen des Chronikaufräumers.

Facebook ändert kontinuierlich den Code der Webseite. Skripte wie der Chronikaufräumer müssen deshalb auch laufend weiter entwickelt werden. Bei unserem Test funktionierte die Reinigung in Mozilla Firefox mit der Funktion ALLES löschen fast problemlos. Der Browser blieb beim ersten Mal hängen, aber nach einem Neustart konnten wir ein sechs Monate altes Profil komplett von Beiträgen reinigen.

Hat es bei Ihnen funktioniert? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps