Werbung

Besser als Instagram: So funktioniert Pixlr Express

Besser als Instagram: So funktioniert Pixlr Express

Pixlr Express ist eine kompakte Bildbearbeitungs-App für iPhone und Android. Wir erklären die wichtigsten Funktionen.

Nachdem Instagram mit der Ankündigung seiner neuen AGBs heftige Kritik einfing, suchen Handy-Fotografen nun nach einer Alternative zu der beliebten Foto-App. Und genau da kommt das kostenlose Pixlr Express (iPhone / Android) ins Spiel. Die App setzt den wenigen Instagram-Filtern ein schier endloses Aufgebot an Werkzeugen entgegen.

Der einzige Haken an Pixlr Express: Die große Auswahl an Effekten erschwert den Einstieg, der bei Instagram kinderleicht war. Pixlr Express hat weit über 600 Foto-Tricks unter der Haube.

Da lohnt sich eine ausführliche Einführung. Wir zeigen die wichtigsten Funktionen der App und erklären, wie man einfache Handy-Schnappschüsse in hübsch gestaltete Grafiken umwandelt.

Beim Start von Pixlr Express macht man eine neue Aufnahme oder wählt ein Foto aus der Handy-Galerie. Das zu bearbeitende Foto füllt den Handy-Bildschirm. Über Schaltflächen auf der unteren Seite aktiviert man weitere Funktionen.

Achtung: Die kostenlose iPhone-Version von Pixlr Express bietet nur eine kleine Auswahl der Werkzeuge. Nur die kostenpflichtige Premium-Version bietet den gleichen Umfang wie auf Android-Handys.

Korrekturen

Pixlr Express bringt übliche Farb- und Formatkorrekturen mit. Die Schaltfläche Adjustment führt zu wichtigen Werkzeugen wie Schärfe, Unschärfe, Kontrast, Helligkeit, Bildrauschen entfernen, Schwarz/Weiß, Bild drehen oder beschneiden und zu der automatischen Farbkorrektur. Mit wenigen Fingerbefehlen behebt man hier grundlegende Fehler im Foto.

Effekte

Über die Effect-Schaltfläche gelangt man zu den Foto-Effekten. Hier findet man Vintage-Farbfilter wie bei Instagram. Vorgefertigte Kollagen verbinden verschiedene Effekte und teilen die Fotos in stilisierte Bereiche auf.

Overlay

Die Overlay-Schaltfläche verbirgt eine große Menge an Schablonen mit geometrischen Formen und Licht-Effekten. Die Vorlagen legt man einfach über das eigene Foto. Bilder von Rauch, Weltall oder Explosionen lassen Schnappschüsse wie Film-Poster oder stilisierte Grafiken aussehen.

Bilderrahmen

Sobald man mit den vorherigen Schritten zufrieden ist, kann man über die Borders-Schaltfläche einen Bilderrahmen auswählen. Auch diese Funktion erinnert an Instagram. Pixlr Express bietet von Polaroid-Foto bis zur verbrannten Schatzkarte eine große Auswahl an Schablonen.

Welche Foto-App benutzen Sie? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung