Werbung

Artikel

Assassin’s Creed IV: Schnell Geld verdienen – die besten Tipps

Samuel Marc

Veröffentlicht

In Assassin’s Creed IV benötigt ihr Geld, um Waffen zu kaufen oder euer Boot auszustatten. Wir zeigen euch 10 Möglichkeiten, wie ihr schnell und einfach an Geld kommt.

Wenn ihr die passende Ausrüstung besitzt, wird in Assassin’s Creed IV vieles leichter. Die folgenden 10 Tipps zeigen euch, wie ihr euch das Geld für neue Waffen und Gegenstände besorgt.

Assassin’s Creed IV: Schnell Geld verdienen – die besten Tipps

Mordaufträge ausführen

Ac4

Mordaufträge sind ein schneller Weg, um in Assassin’s Creed IV an Geld zu kommen

Mordaufträge sind einer der schnellsten Wege im Spiel, um Geld zu verdienen. Nachdem die Zielperson eliminiert wurde, erhaltet ihr 1.000 R. Ihr bekommt weitere 500 R, wenn ihr zusätzliche Aufgaben erfüllt.

Auf Zusatzaufgaben achten

Um den maximalen Gewinn zu kassieren, erfüllt neben der Hauptaufgabe einer Mission auch Nebenaufgaben. Pausiert das Spiel, um sicherzugehen, dass ihr eine Mission zu 100 Prozent erfüllt. So erhaltet ihr das meiste Geld. Wiederholt eine Mission, wenn diese nicht komplett gelöst wurde. Die zusätzlichen 500 R sind die Mühe wert.

Schatzkisten

Auf der Karte finden sich überall versteckte Schatzkisten. In der Regel sind sie einige hundert Reales wert. Das Geld hilft euch, in Zeiten knapper Kassen über die Runden zu kommen.

Auf Schatzsuche gehen

ac4

Die Schatzsuche kann reichen machen…

Die Schatzsuche kann euch reich machen, wenn ihr die Zeit habt, die Welt von Assassin’s Creed IV zu erkunden. Ein kleiner Tipp: Auf der Karte werden die ungefähren Koordinaten der Schatztruhen aufgeführt.

Kuriere überfallen

Berittene Kuriere tauchen zufällig in den Straßen der großen Städte auf. Ein gelbes Paketsymbol zeigt sie auf der Karte an. Ein Überfall bringt neben Munition auch 100 R ein. Unser Tipp: Markiert das gelbe Paketsymbol, um es nicht aus den Augen zu verlieren.

Diebstahl

Klaut das Geld aus den Taschen von Opfern oder Passanten. Das bringt pro Person zwischen 10 und 20 R ein. Diese kleinen Diebstähle sind leicht verdientes Geld.

Besatzungsmitglieder, die nichts kosten

ac4Einigkeit macht stark…

Helft in der Stadt Piraten, die in Not sind. Als Belohnung winkt Bargeld oder der Pirat wird euer neues, kostenloses Besatzungsmitglied.

Die passende Beute auswählen

Bevor ihr ein Boot angreift, nutzt das Teleskop, um die Art der Ladung zu identifizieren. Das Teleskop bedient ihr auf der PS3 mit der R2- und auf der Xbox 360 mit der LT-Taste. Greift Schiffe an, die viel Rum oder Zucker geladen haben. Beides lässt sich zu guten Preisen verkaufen.

Lösegeld erpressen

Wenn euer Schiff gut ausgerüstet ist und ihr genügend Erfahrung in Seeschlachten gesammelt habt, attackiert einen königlichen Konvoi. Diese werden durch den Buchstaben R auf der Karte angezeigt. Das erpresste Lösegeld für die königlichen Familienmitglieder liegt zwischen 1.000 und 2.000 R. Aber Vorsicht: Diese Konvois werden in der Regel von zwei Kanonenbooten begleitet.

Die legendären Schiffe

ac4

Legendäre Schiffe befinden sich am Rand der Karte…

Sobald die Jackdaw ausreichend bewaffnet ist, macht euch auf den Weg zu den legendären Schiffen am Rand der Karte. Wenn ihr diese fünf Boote kapert, erhaltet ihr 20.000 R. Unser Tipp: Um die legendären Schiffe möglichst schnell zu finden, übernehmt die Kontrolle des stärksten.

Diese Tipps sollten helfen, in kürzester Zeit ein Vermögen anzuhäufen, euer Schiff aufzurüsten, Waffen zu kaufen und Piraten für eure Mannschaft zu finden.

Habt ihr noch mehr praktische Tipps zum schnellen Geldverdienen in Assassin’s Creed IV? Schreibt einen Kommentar?

Originalartikel auf Französisch von Softonic-Redakteur Samuel Marc.

Dir könnte auch gefallen