Werbung

Nachrichten

Alles, was mit Sam Altman und OpenAI passiert ist: Chronologie eines historischen Ereignisses

Die Story, erzählt von Nachricht zu Nachricht und einschließlich Tweets.

Alles, was mit Sam Altman und OpenAI passiert ist: Chronologie eines historischen Ereignisses
Chema Carvajal Sarabia

Chema Carvajal Sarabia

  • Aktualisiert:

Nach dem ganzen Trubel, den wir in den letzten fünf Tagen erlebt haben, dachten wir in unserer Redaktion, es sei eine gute Idee, das Chaos bei OpenAI mit einer Chronologie von Nachrichten und Artikeln zusammenzufassen, die alle Schritte des Dramas abdecken und erklären.

ChatGPT Download

Alles begann am Freitag, dem 17. November, in Deutschland war es bereits der 18. Das ist der Tag, an dem unsere Geschichte beginnt. Zu diesem Zeitpunkt kündigte der Vorstand von OpenAI Sam Altman an, dass er nicht mehr Teil des Unternehmens sei und sein CEO-Amt niederlege.

  • 17 November: OpenAI entlässt Sam Altman, die Figur hinter ChatGPT, was passiert jetzt?

Es war an der Zeit, sich an den Kopf zu fassen. Niemand verstand etwas. Aus diesem Grund veröffentlichten wir am Sonntag einen längeren Artikel, der die möglichen Motivationen der Direktion erklärte, Sam zu entlassen.

Dieser Artikel nutzte Quellen der New York Times und The Verge, um die Wahrheit hinter dem Abschied zu entdecken. Am nächsten Tag erfuhren wir, dass Microsoft den großen Coup gelandet hatte.

Nach diesem Zug, in dem Satya Nadella den ehemaligen CEO und Präsidenten von OpenAI einstellte, rebellierten die Mitarbeiter seiner alten Firma. Sie wollten nicht, dass Altman ging, sie waren mit der Entscheidung des Vorstands nicht einverstanden.

Das führte zu einer Zuspitzung der Situation. Es waren mehr als 500 Mitarbeiter, die drohten zurückzutreten… und OpenAI hat insgesamt 700 Mitarbeiter. Der Druck war enorm.

Unter den Unterzeichnern waren Leute mit viel Einfluss, einschließlich Vorstandsmitgliedern, die Stunden zuvor Sam Altman entlassen hatten. Das Bedauern war sofort da.

Zu diesem Zeitpunkt wurde spekuliert, dass Sam Himmel und Hölle in Bewegung setzen könnte, um einen Meisterzug zu machen, der ihn zurück in die Führung des Unternehmens bringen würde.

  • 21 November: Sam Altman möchte seine CEO-Position bei OpenAI zurück

Und, wie schon gewusst, endete alles auf die epischste Weise möglich. Hollywood wird dies in einem Film erzählen, nicht in allzu vielen Jahren, denn die Geschichte hat alles. Einschließlich des Happy Ends.

Sam Altman kündigte heute Morgen zusammen mit OpenAI an, dass seine Rückkehr als CEO in einer historischen Vereinbarung wahr würde. Und das Beste daran, Microsoft als heimlicher Gewinner dieses ganzen Kampfes, mit seinem Platz im Vorstand.

Und das ist vorerst die Chronologie der Ereignisse, die sogar Steven Spielberg bewegen würde. Wenn es noch mehr gibt, keine Sorge, wir bringen es ins Magazin.

Übrigens: Der Interims-CEO, den OpenAI diesen Sonntag ernannt hat, ein ehemaliger Twitch-Mitarbeiter, war verantwortlich für diese überraschende Rückkehr.

ChatGPT Download
Chema Carvajal Sarabia

Chema Carvajal Sarabia

Das Neueste von Chema Carvajal Sarabia