Werbung

Artikel

Mac OS X: Icons aus Programmen extrahieren

Jan-Hendrik Fleischer

Veröffentlicht

Die Programmbilder erstrahlen unter Mac OS gestochen scharf in verschiedenen Größen von winzig klein bis zu einer stattlichen Auflösung von 512 x 512 Pixeln. Möchte man eine Schulung oder eine Präsentation etwas auflockern, kann man die Icons genannten Symbole ganz einfach abspeichern.

Im Gegensatz zu Windows benötigt man für diesen Zweck keine spezielle Software wie IcoFX: alles Nötige bringt Mac OS bereits mit. Wir zeigen im folgenden Tutorial Schritt für Schritt, wie man Icons aus Programme extrahieren kann.

Zunächst muss man die gewünschte Anwendung in die Zwischenablage kopieren. Für unser Beispiel wählen wir Apples Mediaplayer iTunes. Im Programmordner markiert man die gewünschte Anwendung und kopiert diese über Bearbeiten/iTunes kopieren oder per Tastenkombination Apfel-C.

Als nächstes startet man die Anwendung Vorschau. Nun folgt der eigentliche Trick: Unter Ablage wählt man den Punkt Neu aus der Zwischenablage oder fügt die App mit der Tastenkombination Apfel-N ein.

Darauf erhält man sämtliche gespeicherten Programmsymbole in allen hinterlegten Auflösungen einschließlich freigestelltem Hintergrund (Transparenz).

Tipp: Um mehr Informationen zu den jeweiligen Symbolen zu erhalten, wählt man Werkzeuge/Informationen einblenden oder betätigt die Tastenkombination Apfel-I. So erfährt man beispielsweise vorab die Auflösung von jedem einzelnen wählbaren Icon.

Hat man unter den Symbolen die gewünschte Größe ausgewählt, exportiert man das Bild per Klick auf Ablage/Sichern unter (Tastenkombination: Shift-Apfel-S). Im folgenden Exportdialog stehen verschiedene Dateiformate zur Verfügung:

Lässt man das Häkchen vor Alpha gesetzt und sichert die Datei als PNG, behält man die Transparenz und kann das Bild hervorragend in einem Editor wie GIMP bearbeiten.

Dir könnte auch gefallen

  1. Alles was Sie über den neuen Disney-Plus-Streaming-Service Star wissen müssen

    Alles was Sie über den neuen Disney-Plus-Streaming-Service Star wissen müssen

    Mehr info
  2. Vegas Pro 18 – schneller, einfacher und intelligenter als jemals zuvor

    Vegas Pro 18 – schneller, einfacher und intelligenter als jemals zuvor

    Mehr info
  3. Avast zeigt mit seiner Antivirusversion 2020, wie ernst es mit dem Online-Schutz ist

    Avast zeigt mit seiner Antivirusversion 2020, wie ernst es mit dem Online-Schutz ist

    Mehr info