WWDC 2014: Apple hat OS X 10.10 Yosemite mit neuem Design im Look von iOS 7 vorgestellt

WWDC 2014: Apple hat OS X 10.10 Yosemite mit neuem Design im Look von iOS 7 vorgestellt

Apple hat auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2014 in San Francisco OS X 10.10 Yosemite vorgestellt. Die neue Version von Apples Betriebssystem für Mac-Desktop-Rechner setzt die Design-Überarbeitung von OS X 10.9 Mavericks fort. Mit flachen Icons und transluzenten Leisten basiert das neue Aussehen auf iOS 7 und rückt Klarheit und Benutzerfreundlichkeit in den Vordergrund. Die Überarbeitung setzt sich in den einzelnen Anwendungen fort. Neu ist die Synchronisation von Macs mit iOS-Geräten und sogar Windows-PCs.

OS X 10.10 Yosemite Design

OS X 10.10 Yosemite setzt sowohl im Betriebssystem als auch in den Anwendungen ein flaches Design mit durchsichtigen Menü- und Seitenleisten und scharfen Kanten durch. Ähnlich wie unter iOS passen Fenster ihre Farbtemperatur entsprechend dem Desktop-Hintergrundbild an. Wer es weniger hell mag, kann den neuen Dark Mode auswählen: Dadurch wird die gesamte Benutzeroberfläche dunkler geschaltet und ein besserer Fokus ermöglicht.WWDC 2014: Apple hat OS X 10.10 Yosemite mit neuem Design im Stil von iOS 7 vorgestellt

Benachrichtigungscenter und Spotlight

Das Benachrichtigungscenter wurde um eine neue Tagesansicht für den Kalender, Erinnerungen und Wetterinformationen erweitert. Die Erweiterung mit Apps und Widgets ist möglich. Die Spotlight-Suchfunktion erlaubt jetzt das Starten von Anwendungen direkt aus der Suche. Sofortresultate für Personen, Neuigkeiten, Karten und Inhalten aus dem Internet sind möglich.WWDC 2014: Apple hat OS X 10.10 Yosemite mit neuem Design im Stil von iOS 7 vorgestellt

Synchronisation mit iCloud Drive

Zu den großen Neuerungen von OS X 10.10 Yosemite zählt Apples neuer iCloud Drive-Dienst, der alle iCloud-Inhalte direkt in den Finder integriert. Nutzer können ihre iCloud-Inhalte genau wie lokale Dateien organisieren. Neu ist auch die geräteübergreifende Synchronisation von Macs, iOS-Geräten und sogar Windows-PCS mit iCloud Drive.WWDC 2014: Apple hat OS X 10.10 Yosemite mit neuem Design im Stil von iOS 7 vorgestellt

Safari und Mail

Apples Browser Safari hat ebenfalls ein neues Design erhalten. Eine einzige Leiste am oberen Rand des Browsers soll mehr Platz für Web-Inhalte bieten. Spotlight ist in die Suchleiste integriert, über Smart Search stehen weitere Funktionen zur Verfügung. Auf dem MacBook soll Safari beim Sparen von Batterieleistung helfen. MailDrop ist eine neue Funktion von Mail für das Anhängen von großen Dateien per iCloud. Außerdem erlaubt Mail das einfache Bearbeiten von Bildern mit dem Einfügen von Text, Symbolen und Inhalten.WWDC 2014: Apple hat OS X 10.10 Yosemite mit neuem Design im Stil von iOS 7 vorgestellt

Mac OS X 10.10 Yosemite steht Entwicklern direkt nach der WWDC-Konferenz zur Verfügung. Apple will das Betriebssytem für Anwender im Herbst 2014 veröffentlichen. Eine Teilnahme am Beta-Programm soll allen Nutzern ab dem Sommer möglich sein.

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Passende Artikel

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps