Windows-Tipp: Bildschirmschoner als Desktop-Hintergrund einrichten

Windows-Tipp: Bildschirmschoner als Desktop-Hintergrund einrichten

Das Windows-Betriebssystem steckt voller Tipps und Tricks, die viele Nutzer überhaupt nicht kennen. Zum kann man seinen Desktop einfach verschönern. Wir erklären, wie Sie einen animierten Desktop-Hintergrund per Bildschirmschoner einrichten.

In Windows kann man einen vorinstallierten Bildschirmschoner für einen animierten Bildschirmhintergrund nutzen. Folgen Sie dazu diesen Schritten:

1. Öffnen Sie das Startmenü, geben Sie in das Suchfeld das Wort Eingabeaufforderung ein, drücken die Enter-Taste und schreiben in das Kommando-Fenster diesen Befehl: Name_des_Bildschirmschoners.src /p65552

Ligne de commande économiseur d'écran

2. Hier eine kleine Auswahl an vorinstallierten Bildschirmschonern: Ribbons.src, Bubbles.src oder auch Mystify.src. Mit der Suche nach .src finden Sie noch weitere Bildschirmschoner.

Screensavers

3. Nach der Eingabe des Kommandos und Drücken der Enter-Taste arbeiten Sie mit Ihrem PC so weiter, als wäre nichts geschehen. Der neue Hintergrund wurde bereits aktiviert.

Économiseur d'écran

Wie Sie auf dem Screenshot sehen, bleibt die Taskleiste ebenso erhalten wie der Startknopf, wenn Sie Windows 7 oder Vista nutzen. Aber: Der neue Hintergrund verdeckt die angelegten Icons auf dem Desktop. Um auf diese Ordner und Programme wieder zuzugreifen, nutzen Sie den Windows Explorer.

4. Um den Hintergrund zu deaktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Icon in der Taskleiste und wählen Fenster schließen.

Fermer la fenêtre

Sie suchen weitere Tipps rund um Windows? Schauen Sie sich unsere Tricks und Tutorials rund um Windows an.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden