Windows 8 Consumer Preview: Neue Metro-Apps, bessere Oberfläche, neue Funktionen

Windows 8 Consumer Preview: Neue Metro-Apps, bessere Oberfläche, neue Funktionen

Microsoft startet mit dem Windows 8 Consumer Preview einen öffentlichen Beta-Test für sein neues Betriebssystem. Seit der Developer Preview in 2011 ist viel passiert. Viele Macken sind verschwunden, die Metro-Oberfläche wirkt ausgereifter und viele neue Apps, Programme und Funktionen sind ebenfalls dabei.

Auch bei der Windows 8 Consumer Preview dreht sich fast alles um die neue Metro-Oberfläche mit den per Touchscreen bedienbaren Metro-Apps. Die zwei Parallelen Welten Metro und klassischer Desktop und das oft unbeabsichtigte Hin- und Herschalten sorgten bei vielen Testern für Verwirrung. Der klassische Desktop der Windows 8 Consumer Preview kommt deshalb ohne den runden Start-Knopf auf der Taskleiste daher.

Programme sucht man künftig von zentraler Stelle aus. Die per Fingerstreich am rechten Bildschirmrand ausklappende Charms Bar mit der Suchfunktion ist ein guter Anlaufpunkt. Die Charms Bar bietet einen Suchknopf für Programme und Dateien sowie vier weitere Symbole für den schnellen Zugriff auf den Metro-Startbildschirm, Gerätemanager, Systemeinstellungen und Soziale Netzwerke.

Zwischen offenen Programmen und Apps wechselt man einfach durch Fingerstriche vom linken Bildschirmrand zum Zentrum. Ob es Metro-Apps oder Desktop-Programme sind, ist dabei egal. Neben dem Hauptfenster einer Metro-App kann man in einer Seitenleiste eine Miniaturansicht eines anderen Programms wie etwa den Browser einblenden.

Das Schließen von offenen Programmen und Metro-Apps ist genauso einfach. Man zieht die App mit dem Finger einfach an den unteren Bildschirmrand.

Windows 8 Consumer Preview bringt eine Reihe neuer Metro-Apps mit, wie E-Mail Client, Messenger oder einen Verwalter für Bilder, Musik und Videos mit Abspielfunktion. Eine optimierte Demo für Microsofts Onlinespeicher SkyDrive mit 25GB kostenlosen Speicherplatz sowie eine praktische Kamera-App für Tablets sind ebenfalls dabei.

Zusätzliche Metro-Apps installiert man über den Windows-Store. Mit einem Konto bei Hotmail oder Microsoft-Live kann man bereits einen ersten Demo-Testlauf mit ausgesuchten Metro Apps starten. Im Windows-Store findet man bereits so tolle Apps wie eine Metro-Version des beliebten Spiels Cut-The-Rope.

Auch in Punkto Leistung und Sicherheit wurde Windows 8 weiter verbessert. Die neue Systemwiederherstellung versetzt Windows 8 Consumer Preview auf Wunsch in den Urzustand oder behält alle installierten Programme und Einstellungen bei einer Neuinstallation bei. Unter der Haube sorgen Verbesserungen wie ein neues Dateisystem für höhere Leistung. Mehrere Festplatten oder andere Speichermedien verbindet Windows 8 Consumer Preview auf Wunsch zu einem einzigen logischen Laufwerk. Sollte der Speicherplatz einmal knapp werden, rüstet man den Rechner oder das Tablet so noch einfacher auf.

Offizielles Microsoft-Video zur Windows 8 Consumer Preview:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=bVeoit8cKJY#[/youtube]

Mehr zu Windows 8 Consumer Preview

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps