WhatsApp für Android: Online-Status und Zeitpunkt verstecken

WhatsApp für Android: Online-Status und Zeitpunkt verstecken

Die neueste Version von WhatsApp für Android bringt ein lange erwartetes Feature mit: Der Nutzer kann nun den Zeitpunkt seines letzten Logins verbergen. Wie das funktioniert, zeigen wir in diesem Tutorial.

iPhones-Nutzer können schon seit Längerem das Datum und die Uhrzeit ihres letzten Logins bei WhatsApp vor ihren Kontakten verbergen.

Bei der neuesten Version von WhatsApp für Android – erhältlich auf der offiziellen Webseite von WhatsApp – kann der Nutzer wählen, ob die App den letzten Besuch anzeigt. Dabei entscheidet man selbst, ob WhatsApp diese Information gar nicht, nur den eigenen Kontakten oder allen Nutzern übermittelt.

1. WhatsApp-Einstellungen aufrufen

Öffnen Sie die Anwendung und wählen auf dem Home-Bildschirm Einstellungen (Settings) aus. Wo man diese findet, hängt von der Version von Android und dem Modell des Telefons ab. In unserem Bild befindet sich das Menü in der oberen Leiste hinter den drei Punkten.

2. Privatsphäreeinstellungen aufrufen

Im Einstellungsmenü tippen Sie auf Account.

3. Privatsphäreeinstellungen

Rufen Sie die Privatsphäre-Optionen auf. Dazu tippen Sie auf Datenschutz (Privacy).

4. Sichtbarkeit des letzten Logins einstellen

In dem Menü, das sich öffnet sieht man einen Eintrag namens Zuletzt online (Last Seen). Steht hier Jeder, so kann jeder sehen, wann Sie zum letzten mal eingeloggt waren. Tippen Sie darauf, um das zu ändern.

In dem Pop-up-Fenster können Sie wählen, ob Sie Uhrzeit und Datum des letzten Zugriffs allen anzeigen möchten, nur Ihren Kontakten oder gar niemandem. Wählen Sie die gewünschte Einstellung.

Wichtig: Wenn Sie diese Infos niemandem gewähren, sehen auch Sie diese Infos über Ihre Kontakte nicht mehr. Dennoch können Ihre Kontakte weiterhin sehen, wenn Sie online sind. Sobald Sie die App öffnen, sehen Ihre Kontakte unter Ihrem Namen das Wort “online”. Umgekehrt erhalten auch Sie die gleiche Mitteilung, wenn Ihre Freunde WhatsApp aktiviert haben.

In der Praxis

Unten sehen Sie die Auswirkungen dieser Änderung. Zuvor war die Zeit und das Datum des letzten Zugriffs zu lesen. Nach der Änderung der Einstellung sehen andere Nutzer nicht mehr, wann Sie zuletzt bei WhatsApp waren.

Suche Sie mehr Info zu WhatsApp? Lesen Sie hier alles rund um den beliebten Messenger.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps