Werbung

Watch Dogs: Server-Probleme und Performance-Schwierigkeiten zum Start des Actionspiels von Ubisoft

Watch Dogs: Server-Probleme und Performance-Schwierigkeiten zum Start des Actionspiels von Ubisoft

Zum Start des lang erwarteten Actionspiels Watch Dogs von Ubisoft gibt es einige Probleme. Spieler berichten von Verbindungsabbrüchen während der Anmeldung bei der Plattform Uplay, über die der Hersteller die Echtheit von Spielen überprüft. Die Schwierigkeiten scheinen PC- und Konsolen-Version gleichermaßen zu betreffen, einige PC-Nutzer haben zusätzlich von Performanceschwierigkeiten berichtet.

Probleme mit Uplay

Uplay dient der Freischaltung von Spielbelohnungen und ist für einige der Multiplayer-Modi erforderlich. Besitzer der PC-Version von Watch Dogs müssen sich nach dem Kauf über die Plattform registrieren. Seit dem Start des Hacking-Spiels am 27. Mai 2014 haben Spieler immer wieder die Fehlermeldung zu sehen bekommen: “Es tut uns leid, UPlay steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte versuchen Sie es später wieder.”

Stellungnahme von Ubisoft

Ubisoft hat inzwischen auf Twitter eine Stellungnahme zu den Verbindungsproblemen veröffentlicht und verspricht, die Schwierigkeiten bei der Anmeldung und den Online-Diensten so schnell wie möglich zu beheben. Die Funktionalität von Uplay habe sich mittlerweile schon gebessert.

Bessere Performance durch neue Grafiktreiber

Einige Spieler berichten zudem von einer hängenden Performance und Abstürzen des Spiels. Die Hersteller NIDIA und AMD haben daher neue Treiber für Windows veröffentlicht, um die maximale grafische Leistung aus verschiedenen Grafikkarten herauszuholen. Die Internetseite Game Debate gibt ausführliche Tipps, wie sich weitere Leistungsprobleme von Watch Dogs beheben lassen.

Ubisoft hat am 27. Mai 2014 Watch Dogs für PC, PlayStation 4 und 3 sowie Xbox One und 360 veröffentlicht. Die Version für Wii U soll zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein. Über die kostenlose Companion-App ctOS Mobile für Android und iOS können Spieler auch ohne Watch Dogs andere zu Wettrennen herausfordern, ein Xbox Live, PSN oder UPlay-Konto ist aber erforderlich.

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Downloads

Passende Artikel

Quelle: Polygon

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung