Songtexte automatisch suchen: Kostenlose Programme

Songtexte automatisch suchen: Kostenlose Programme

Man muss kein Pop-Star sein, um laut Lieder zu schmettern. Auch zuhause vor dem PC lässt es sich gut singen. Wer nicht wirklich textsicher ist oder einfach nur seinen Lieblingssong auswendig lernen will, findet in der folgenden Programmauswahl sicherlich eine passende Lösung. Die kostenlosen PC-Programme suchen Songtexte zu laufender Musik automatisch im Internet und erhöhen den Spaßfaktor beim Singen gewaltig. Manche Programme speichern die Texte bei Bedarf auf der Festplatte oder liefern weitere Informationen wie Album-Cover, Künstlerporträt oder Discographien.

Sofern man ein Lied mit Winamp, Windows Media Player, foobar2000 oder musikCube abspielt, liefert LyricWiki die passenden Texte zum Song. Mit anderen Playern arbeitet die Freeware nicht zusammen. Den eigentlichen Liedtext sucht das Programm in der mehr als 800.000 Einträge umfassenden Online-Datenbank LyricWiki.org. Einmal auf den heimischen Rechner übertragen, zeigt die LyricWiki die Strophen in einem eigenen Fenster an. Dabei ändert man die Schriftgröße und liest den Text wahlweise ein- oder zweispaltig mit.

EvilLyrics arbeitet mit Programmen wie Winamp, iTunes, RealPlayer und MusicMatch. Die Software analysiert den Inhalt der abgespielten Lied-Tags und sucht in Internet-Datenbanken nach den dazugehörigen Texten. Die Strophen und Refrains zeigt EvilLyrics auf einer eigenen Benutzeroberfläche im Miniaturformat an. Schriftart und Farbe verändert man beliebig. Auf Wunsch speichert man den Liedtext in einer TXT-Datei. Damit sind die Lieblingstexte jederzeit direkt von der Festplatte abrufbar.

Mehr als Texte
Wer Musik über den Windows Media Player hört, greift zu einer Erweiterung namens Lyrics Plugin. Das kostenlose Plug-In lädt die passenden Lyrics automatisch aus dem Internet und zeigt den Text sowie ein passendes Cover-Bild im Player an. Wird Lyrics Plugin nicht fündig, fügt man beliebig selbst Text hinzu.

AutoLyrix funktioniert mit nahezu allen gängigen Musik-Playern. Sobald man einen MP3-Song abspielt, übernimmt AutoLyrix den Liedtitel sowie den Namen des entsprechenden Albums. Anhand dieser Informationen lädt das Programm den zugehörigen Liedtext und das Coverbild aus dem Internet. Des Weiteren lädt AutoLyrix so genannte Synchronisationsdateien auf den Rechner. Damit lassen sich die einzelnen Textpassagen während der Musikwiedergabe zeitlich passend anzeigen.

Wem die Songtexte und Album-Cover nicht genügen, fährt gut mit SoundMaven. Die Freeware findet neben den Texten auch Fotos, Biografien und Discographien zu laufender Musik im Internet und bringt die Infos auf den Desktop. Spielt man ein Musikstück in iTunes, WinAmp oder Foobar ab, sucht SoundMaven automatisch nach Wissenswertem rund um den Song. Neben Fakten wie Titel, Album und Entstehungsjahr zeigt die Software das Album-Cover an. Verknüpfungen zu Inhalten auf Last.fm, Amazon, YouTube, eBay und AllMusic erhält man per Klick. Auf der hauseigenen Webseite SoundMaven zeigt die Software Bilder, Beschreibungen und ähnliche Künstler der abgespielten Musik an.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden