Werbung

Ohne Geld in Trials Frontier weiterkommen

Ohne Geld in Trials Frontier weiterkommen

Das Ubisoft-Spiel Trials Frontier erfreut sich einer großen Fangemeinde – ohne Bares wird es aber schnell schwer. Softonic stellt sechs Tipps vor, wie man im Spiel am besten ohne echtes Geld vorankommt.

1. Das Rennen neu starten

Der wichtigste Tipp gleich zu Beginn: Wer vom Trial-Bike fällt, muss nicht vom letzten Checkpoint aus das Rennen fortsetzen. Mit einem langen Druck auf den Pfeil oben rechts auf dem Bildschirm startet man das Rennen von vorn.

Restart button

Der Vorteil: Der Timer beginnt ebenfalls wieder von vorn. Die Checkpoints sind also überflüssig. Wer bereits zu viel Zeit verloren hat, fängt einfach noch einmal an. Außerdem entgeht man der Benzinsteuer, nach der das Spiel bei jedem Rennen fragt.

Andererseits: Ständig ein Rennen von vorne zu beginnen, wird auf die Dauer frustrierend. Deshalb sollte man möglichst versuchen, nicht vom Motorrad zu fallen.

2. Nur die Zeit zählt

Akrobatische Sprünge ergeben nur dann einen Sinn, wenn man dazu aufgefordert wird. Das Wichtigste in dem Spiel: die Ziellinie vor Ablauf der Zeit zu erreichen. Wer sich wie Travis Pastrana fühlt und genügend Zeit hat, kann natürlich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Backflip

Wer gerne Kunststücke vollführt, geht auf die Webseite von Trials Fusion und schaut nach, wie die besten Sprünge gelingen.

3. Hindernisse einfach überwinden

Es mag offensichtlich sein, aber damit behält man die Kontrolle über das Bike: die Gewichtsverlagerung. Man muss das Gewicht des Fahrers an der richtigen Stelle zum richtigen Zeitpunkt verlagern, um Hindernisse zu überwinden.

Lean front

Obwohl Trials Frontier eine einfache Simulation ist, berücksichtigen die Entwickler die Gesetze der Physik. Es gibt zwar nur vier Tasten für die Navigation, aber um zum Beispiel Felsen zu überwinden, muss man das Gewicht des Fahrers nach vorne legen.

4. Das Glücksrad beeinflussen

Ungefähr nach einer Stunde Spielzeit erhält man von einer Figur im Saloon einen nützlichen Tipp: Wenn man am Ende des Rennens das Glücksrad dreht, drückt man auf den Gegenstand, den man haben will. Dadurch erhöht man die Chance, den Gegenstand auch wirklich zu bekommen.

Glücksrad

Das funktioniert aber nur, wenn man vorher das Mädchen mit der Stoffkatze kennengelernt hat. Sie begegnet dem Spieler ab Level 6.

5. Geld sparen

Für kostenlose Spiele braucht man viel Geduld. Die Entwickler lassen den Spieler gerne warten, damit er irgendwann doch zu In-App-Käufen greift und Geld bezahlt. Um die eigene Geldbörse zu schonen, optimiert man das Motorrad nur am Ende des Spiels.

Bike upgrade

Nach jedem Upgrade wartet der Spieler immer etwas länger, bis man das Motorrad wieder fahren kann. Unsere Empfehlung: Man führt das Upgrad am Ende des Spiels durch. Danach beendet man es. Beim nächsten Login steht das Bike mit dem Upgrade sofort zur Verfügung.

6. Der Junge und die Aufgabe

Im Upgrade-Menü taucht irgendwann ein kleiner Junge auf, der eine akrobatische Aufgabe vorschlägt. Diese Aufgabe sollte man annehmen. Dadurch erhält man ein neues Motorrad auf Basis der entdeckten Skizze. Mit dem neuen Bike fallen die Fortschritte im Spiel leichter.

Der kleine Junge

Wer unsere Tipps befolgt, erlebt mehrere Stunden Spielspaß mit Trials Frontier, ohne dabei Geld auszugeben.

Mit diesen Tipps wollen Sie nun ein Rennen wagen? Laden Sie Trials Frontier für iPhone und iPad hier herunter.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung