News des Tages: Microsoft entfernt irreführende Apps, Steam-Update, BioShock für iOS

News des Tages: Microsoft entfernt irreführende Apps, Steam-Update, BioShock für iOS

Microsoft geht gegen irreführende Apps für Windows und Windows Phone vor und erstattet Kaufbeträge von betroffenen Anwendungen, ein Update des Beta-Clients der Spieleplattform Steam erlaubt Downloads mehrerer Spiele und der Ego-Shooter BioShock ist für iOS erschienen – die News des Tages.

  • Irreführende Apps: Microsoft hat sich des Problems der irreführenden Apps im Windows Store und Windows Phone Store angenommen. Das Unternehmen hat bereits mehr als 1.500 Anwendungen entfernt, die Nutzer durch Titel und Beschreibung täuschen und bietet betroffenen Opfern Erstattung des Kaufbetrags an.
  • Endomondo Life: Der Hersteller von Fitness-Apps Endomondo bietet einen neuen Aktivitäten-Tracker für das iPhone 5s. Mit Endomondo Life für iOS können Nutzer ihre tägliche Bewegung überwachen und visualisieren.
  • Steam: Die Plattform für Computerspiele Steam bietet in der Beta-Version des kostenlosen Game-Clients eine neue Funktion: Ab sofort sind mehrere Downloads auf einmal möglich. Dadurch lassen sich beispielsweise über Nacht mehrere Spiele auf einmal installieren.
  • IObit Game Assistant 2: Der Hersteller von Sicherheits- und Optimierungssoftware IObit hat die kostenlose Anwendung Game Assistant 2 veröffentlicht. Die App für Gamer befindet sich noch in der Beta-Phase und bietet Schutz vor Hardware-Schäden durch Überhitzen für Gaming-PCs und Laptops.

Updates

  • Threema für Android: Die Messenger-App Threema für Android fügt mit dem neuesten Update weitere Funktionen hinzu. Bilder und Videos lassen sich in einer Mediengalerie betrachten, das Anrufen von Kontakten ist direkt aus dem Chat möglich und Chat-Verknüpfen lassen sich auf dem Homescreen ablegen.
  • Dropbox senkt die Preise: Der Cloudspeicher-Anbieter Dropbox bietet günstigere Tarife beziehungsweise mehr Speicherplatz fürs gleiche Geld. Ein Terrabyte kostet mit Dropbox Pro jetzt 99 Euro im Jahr, oder 9,99 Euro pro Monat.
  • Opera Mini für Android: Mit der neuen Version führt der Browser Opera Mini für Android eine nützliche Funktion ein: Auf Wunsch lassen sich Downloads von mehr als 15 Megabyte nur im WLAN ausführen, um den Datentarif zu schonen.
  • Twitter: Twitter hat sein Analytics-Dashboard jetzt für alle Nutzer zur Verfügung gestellt und bietet damit eine Möglichkeit zur Analyse: Für jede einzelne Kurznachricht sind Statistiken und Informationen zur Sichtbarkeit abrufbar.

Spiele

  • Bioshock für iOS: Nach der Ankündigung Anfang August 2014 hat 2K Games eine iOS-Version des Ego-Shooters BioShock veröffentlicht. Das Spiel ist frei von In-App-Käufen und zum Premium-Preis von 13,99 Euro erhältlich.
  • Strike Wing: Raptor Rising: Nach der iOS-Version ist der Weltraum-Shooter Strike Wing: Raptor Rising jetzt auch für Android verfügbar. Das erste Level der Weltraum-Schlachten lässt sich kostenlos spielen, die Vollversion mit weiteren Schiffen und Leveln ist als In-App-Kauf erhältlich.
  • Tiny Tower Vegas: Die neueste Ausgabe der Tiny-Serie gibt es neben der Android-Variante jetzt auch für iOS. Stockwerk für Stockwerk errichtet der Spieler ein eigenes Hotel mit Unterhaltungsangeboten und Glücksspiel rund um Las Vegas.
  • Ridge Racer Slipstream: Das beliebte Rennspiel Ridge Racter Slipstream hat ein Update für iOS erhalten. Neben neuen Strecken und Fahrzeugen gibt es kleinere Fehlerbehebungen und MFI-Controller-Unterstützung.

Tweet des Tages

Steam aktualisiert die Beta-Version des Game-Clients mit der Möglichkeit, mehrere Spiele auf einmal herunterzuladen.

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps