KMPlayer: Der Videoplayer verbindet PCs und mobile Geräte zum Streamen unterwegs

KMPlayer: Der Videoplayer verbindet PCs und mobile Geräte zum Streamen unterwegs

Die beliebte Anwendung KMPlayer zum Abspielen von Videos hat ein großes Update erhalten. Die neue Funktion KMP Connect bietet die Möglichkeit, den heimischen PC mit mobilen Geräten zu verbinden. Dadurch wird der Rechner zum Medienserver, mit dem sich Filme und Videos auf mobile Geräte streamen lassen. So kann man auch unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet weiterschauen.

Bei KMP Connect handelt es sich nicht um einen Cloud-Speicher, die Videos verbleiben auf dem PC zu Hause. Ein Hochladen auf einen Server ist also nicht erforderlich. Nach Aussage des Herstellers ist das Streamen dadurch schneller als bei vielen Cloud-Anbietern, allerdings muss der heimische Rechner natürlich laufen.KMP Connect Screenshot

Beim Aktivieren der Connect-Funktion weist KMPlayer eine PIN und ein Passwort zu. Damit ist der Zugriff auf die entsprechenden Medien von jedem mobilen Gerät aus möglich, sofern die KMPlayer-App für Android oder iOS installiert ist. Durch Weitergabe von PIN und Passwort an Freunde ist der gemeinsame Zugriff auf Videos möglich.

KMPlayer ist kostenlos für Windows, Android und iOS erhältlich. Wie andere Anwendungen zur Medienwiedergabe wie der BS.Player oder der VLC media player unterstützt die Software die unterschiedlichsten Datei- und Videoformate. Die neue Connect-Funktion fügt jetzt leicht einzurichtende Streaming-Möglichkeiten hinzu, allerdings fallen bei der Übertragung im mobilen Datennetz natürlich Kosten entsprechend des jeweiligen Tarifs an.

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Downloads

Passende Artikel

Quelle / Bild: KMP Connect

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps