iOS 9: Fünf Neuerungen, die Ihr iPhone und iPad verbessern

ios-9

Am 16. September 2015 erscheint iOS 9 mit einigen Neuerungen, die Ihr iPhone oder iPad zweifellos verbessern werden. Die Änderungen sehen folgendermaßen aus:

1. SIRI und Spotlight

SIRI ist der virtuelle Assistent von Apple. Mit iOS 9 nimmt SIRI neben Spotlight, der Suchmaschine für das iPhone, eine entscheidende Rolle ein. Wir können SIRI wesentlich “menschlicher” Fragen stellen und durch Spotlight bekommen wir Vorschläge für Apps, Kontakte (zum Anrufen, Nachrichten schicken und für Videokonferenzen) oder Nachrichten. Zusätzlich kann Spotlight in Emails suchen und Vorschläge für interessante Orte in Standortnähe auf der Karte anzeigen.

SIRI

2. Karten und Nachrichten

Nachrichten ist eine neue Anwendung, die an Flipboard erinnert. Wie bei Apple Music haben Sie Zugang zu jeglichen Informationen, die für Sie zugeschnitten sind. Einem überzeugten Sportnachrichten-Leser zeigt die personalisierte Tageszeitung etwa Informationen zu seinen Teams aus verschiedenen Quellen an. Wie bei Apple Music werden die Präferenzen nach und nach angepasst. Wir haben in der Beta-Version die amerikanische Variante der Nachrichten getestet und sind von der Auswahl der Artikel und der einfachen Nutzung der App beeindruckt.

Die Karten erinnern an Google Maps in seiner neusten Version oder an das überarbeitete FourSquare. Organisiert nach Aktivitäten wie Abendessen, Reisen, Nachtleben usw. wissen wir nun welche interessanten Orte es in unserer Nähe zu besuchen gilt. Zu verbessern wäre noch die GPS-Funktion für das Auto. Diese ist zwar bereits verbessert, aber ist dennoch nicht annähernd so gut wie die Applikation von Google Maps.

3. iCloud Drive und Freunde

iCloud Drive ist zwar keine Neuigkeit, aber war bisher keine Applikation. Dies ist einer der großen Unterschiede im Hinblick auf iOS 8. iCloud Drive ist eine direkte App, die es erlaubt eigene Inhalte in der Apple Cloud zu speichern.

Die Applikation Freunde, bisher lediglich optional, ist mittlerweile eine obligatorische App von Apple. Diese Applikation erlaubt es den Standort unserer Freunde zu sehen, insofern sie die Erlaubnis hierzu erteilt haben.

4. Speicherplatz im iPhone und Optimierung der Batterie

Apple hat den Speicherplatz des Betriebssystems optimiert und etwa um die Hälfte verringert. Als wir die Betaversion von iOS 9 getestet haben, konnten wir zudem festgestellt, dass die Batterie eine längere Laufzeit hat. Es ist jedoch schwierig sich auf einen Prozentsatz hinsichtlich der Verbesserung festzulegen.

Batterie

5. Multitasking mit dem iPad

Eine der am meisten diskutierten Neuigkeiten von iOS 9 ist seine iPad Version. Das Betriebssystem für das iPAD bietet eine Multitasking-Funktion, wenn auch lediglich für Apple-Programme, wie beispielsweise die Uhr, Safari, Freunde, Kalender usw. Apple beschränkt die Funktion auf die neuste Version vom iPad, die demnach nur auf dem iPad Air 2 genutzt werden kann.

Noch abzuwarten

Es bleibt nach wie vor offen, ob iOS 9 auch zum Apple TV kommt. Dies ist eine der großen Ankündigungen, die sich mit dem neuen Betriebssystem tVOS nur halb bewahrheitet. Auch wenn Apple TV neben dem Videoclub mittlerweile auch einen Appstore besitzt. Zu bezweifeln ist, ob bereits gekaufte Programme aus dem Apple App und App Mac Store  mit dem iOS 9 kompatibel sind.

Kommentare laden

Beliebte Artikel

Adobe Sign: Das kann man unterschreiben

Adobe Sign: Das kann man unterschreiben

Fotos professionell verwalten: Darauf müssen Sie achten

Fotos professionell verwalten: Darauf müssen Sie achten

Top-Programme zur Fotobearbeitung

Top-Programme zur Fotobearbeitung

Einfache Fotobearbeitung auf dem iPhone

Einfache Fotobearbeitung auf dem iPhone

In 7 Schritten alle persönlichen Informationen in Google löschen

In 7 Schritten alle persönlichen Informationen in Google löschen

Weitere Artikel lesen

Neueste Artikel