Adobe Sign: Das kann man unterschreiben

Einwilligung und Unterschrift sind ein wichtiger Teil unserer Kultur. Im Rahmen der Gesetze können die Leute tun, was sie wollen, und man kann und sollte sie nicht dazu zwingen, etwas gegen ihren Willen zu tun.

Wie erklärt man seine Einwilligung in der Geschäftswelt? Seit Hunderten von Jahren hat man seine Zustimmung dadurch gegeben, dass man eine einzigartige Unterschrift auf ein physisches Schriftstück gesetzt hat. Dieses Schriftstück dient dann als physischer Beweis für die Einwilligung in die jeweilige Vereinbarung. Das war früher… Und heute?

Eine moderne Lösung für ein modernes Problem

Heutzutage setzen wir kaum noch Papier ein, und ständig werden Vereinbarungen auf digitalem Wege online abgeschlossen. Das geht schnell, und der langsamste Teil des Vorgangs besteht darin, physische Ausdrucke digitaler Dokumente anzufertigen, die dann von den Beteiligten unterschrieben werden können.

Article1

Adobe Sign bietet die Lösung für dieses recht neue Problem. Adobe Sign ist eine schnelle, einfache, effiziente und rechtsverbindliche Art, ein beliebiges Dokument mit einer digitalen Signatur zu versehen. Adobe Sign funktioniert bereits heute mit führenden Vertriebssystemen wie Salesforce, Workday und Apptus und hält die Sicherheitsstandards der Branche wie PCI DSS, SOC 2 Type 2 und ISO 27001 ein.

Eindrucksvolle Liste von Funktionen

Auch wenn Adobe Sign einfach und benutzerfreundlich ist, besitzt es eine Fülle intuitiver Funktionen, die speziell dafür entwickelt wurden, Ihren Mitarbeitern interne Autorisierungen und Geschäfte mit Kunden einfacher zu machen. Es bietet eine breite Palette vordefinierter Dokumentvorlagen, die Möglichkeit, schnell und einfach neue Dokumente zu erzeugen, und intuitive Werkzeuge zum möglichst leichten Einbau von Unterschrifts- und Formularfeldern.

Article2

Adobe Sign macht nicht nur das Versenden digitaler Signaturen, sondern auch das Anfordern von Autorisierungen äußerst einfach. Anfragen können an einen oder mehrere Empfänger geschickt werden, die dann entweder parallel, nacheinander oder in einer Kombination daraus unterschreiben können. Die Empfänger erhalten eine E-Mail mit der Mitteilung, dass sie jetzt mit der Unterschrift an der Reihe sind, und können dann mit wenigen Klicks nachlesen und unterschreiben, ganz gleich, wo sie gerade sind oder mit welchem Gerät sie arbeiten.

Mit Adobe Sign ist es auch ganz einfach, Ihre Dokumente während des gesamten Autorisierungsvorgangs zu verfolgen und zu verwalten. Dokumente können in Echtzeit verfolgt werden, wobei durch Benachrichtigungen signalisiert wird, dass jemand unterschrieben hat – und es werden auch Erinnerungen gesendet, wenn niemand unterschreibt. Dieser vereinfachte elektronische Prozess führt dazu, dass Dokumente blitzschnell wiederauffindbar sind und der Vorgang automatisch protokolliert wird.

Ein weiteres Leistungsmerkmal von Adobe Sign besteht darin, dass es auf einer ganzen Reihe verschiedener Apps und Geräten läuft. Ihre Dokumente stehen zu jeder Tageszeit zur Unterschrift bereit, an jedem Ort und auf jedem Gerät. Adobe Sign wurde bereits in große Unternehmensanwendungen und Produktivitätswerkzeuge wie Adobe Acrobat DC, Microsoft Word und PowerPoint integriert.

Article2

Kurz und bündig, beim Einsatz von Adobe Sign verkürzen sich die Zeiten bis zur Unterschrift und Genehmigung von Tagen auf Minuten. Als Diners Club UK mit dem Einsatz von Adobe Sign begann, sank die Unterschriftszeit auf 17 Minuten und das Geschäftsvolumen konnte in der Folge gesteigert werden.

Eine vertrauenswürdige Lösung vom Branchenführer

Adobe ist seit Jahren bei digitalen Dokumenten führend. Adobe Acrobat ist inzwischen schon so lange das Programm der Wahl für jeden, der das PDF-Format nutzt, dass man kaum noch jemanden findet, der einen Computer benutzt hat und es nicht kennt.

Adobe ist auch für seine renommierten und branchenführenden Grafik-Software-Programme bekannt, darunter Programme wie Adobe Photoshop, Adobe Lightroom und Adobe Illustrator.

Wenn man diese beiden Programme zusammen betrachtet und dabei den Grad an Kompetenz sieht, den Adobe bei beiden besitzt, dann sieht man sofort, dass Adobe auch beim Umgang mit rechtsverbindlichen digitalen Signaturen der logische und vertrauenswürdige Ansprechpartner ist.

Article2

Es zahlt sich aus

Die Preise für Adobe Sign sind in vier verschiedene Preisstufen organisiert: Individual, Team, Business und Enterprise. Sie können für jede Preisstufe einsehen, welche Funktionen darin enthalten sind. Individual-Konten sind für kleine Unternehmen mit nur einem Anwender bestimmt, ein Team-Konto kann 2 bis 9 Anwender versorgen. Die Business- und Enterprise-Konten von Adobe Signs haben deutlich erweiterte Funktionen und sind für 10 oder mehr Anwender bestimmt.

Adobe Sign ist ein Premiumdienst und hat entsprechend seinen Preis. Ein Individual-Konto kostet 11,89€  monatlich, ein Team-Konto 29,74€  je Arbeitsplatz und Monat und ein Business-Konto 29,99€ je Arbeitsplatz und Monat. Wenn Sie sich für ein Enterprise-Konto interessieren, wenden Sie sich am besten direkt an Adobe, um ein maßgeschneidertes Angebot zu erhalten. Dies können Sie hier tun.

Mit Adobe Sign bekommen Sie in jedem Fall viel für Ihr Geld, aber zwei deutliche Vorteile sind besonders hervorzuheben, wenn Sie sich für ein sicheres und schnelles elektronisches Signaturprogramm wie Adobe Sign entscheiden.

Der erste Vorteil ist die Geschwindigkeit und Effizienz. Wie bereits beschrieben, können Sie die Zeit bis zur Unterschrift und Genehmigung von Tagen auf Minuten reduzieren. Groupon beispielsweise konnte durch den Verzicht auf physische Unterschriften die Anzahl unterschriebener Verträge um 11% steigern, ohne zusätzliches Personal zu benötigen.

Der zweite Hauptvorteil ist die bessere CO2-Bilanz. Durch den Verzicht auf physische Unterschriften verbrauchen Sie deutlich weniger Papier, und entsprechend brauchen Sie weniger Lagerraum für die ganzen physischen Ausdrucke digitaler Dokumente, die nur wegen der Unterschriften gemacht wurden. Unterm Strich sinken dadurch nicht nur die Kosten für die physische Aktenablage, es ist inzwischen auch gut dokumentiert, dass proaktive Maßnahmen zur Verbesserung der CO2-Bilanz heutzutage auch wirtschaftliche Vorteile bringen. Und außerdem: Die Umwelt dankt es Ihnen auch.

Article2

Das kann man unterschreiben

Adobe Sign ist seit 2006 die bestbewertete App für elektronische Unterschriften in der Salesforce-Community. Es wird von Unternehmen jeder Größenordnung eingesetzt – darunter Fortune-1000-Unternehmen, Behörden, Finanz- und Gesundheitsorganisationen – um wichtige Geschäftsprozesse im Vertrieb, Personalwesen, in der Rechtsabteilung, in Betriebsabläufen und mehr zu beschleunigen. Wir haben bereits Diners Club UK und Groupon erwähnt, aber auch andere Weltunternehmen wie Jaguar, Land Rover, Kia Motors, KLM Airlines, Ricoh und viele weitere Marktführer setzen bereits Adobe Sign ein. Es ist leicht zu erkennen, warum Top-Unternehmen die Möglichkeiten von Adobe Sign nutzen, Unterschriftsvorgänge zu beschleunigen, Nachverfolgung zu verbessern und die Verwaltung unterschriebener Dokumente zu zentralisieren.

Die wirkliche Frage lautet: Wenn Adobe Sign so viele exzellente Leistungsmerkmale bietet, um Ihre Geschäftsprozesse zu beschleunigen, und die Wirtschaftswelt die Vorteile bereits nutzt, wie lange können Sie es sich noch leisten, nicht auf die Überholspur zu wechseln?

Kommentare laden