Werbung

Artikel

Flop 2.0? Nokias zweiter “N-Gage”- Anlauf

Shawn Hogan

Veröffentlicht

Mit dem ersten Versuch, eine Plattform für Handyspiele ins Leben zu rufen,  ist Nokia vor einigen Jahren kläglich gescheitert. Jetzt soll es bei dem zweiten Anlauf aber klappen: Mit neuen Smartphones und der generalüberholten Online-Plattform N-Gage will sich der Branchenprimus einen dickes Stück des lukrativen Handyspiel-Markts unter den Nagel reißen.

Zum Relaunch des N-Gage-Portals bieten die Finnen allerdings nur mickrige zehn Games zum Kauf an. Bei vielen anderswo längst erhältlichen Titeln wie The Sims, FIFA 08 oder Worms World Party werden Spieler mit einem einfachen “Demnächst” auf die Zukunft vertröstet. Ob das ein böses Omen für die neue N-Gage-Spieleplattform ist, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Eins ist aber jetzt schon sicher: ein weiterer Flop im Spielebereich würde Nokia jede Menge Geld und Prestige kosten.

Dir könnte auch gefallen