Werbung

Nachrichten

Die treuesten Xbox-Fans raufen sich die Haare und verlieren ihren Glauben… wegen eines Tweets

Fans wegen eine Aussage genervt

Die treuesten Xbox-Fans raufen sich die Haare und verlieren ihren Glauben… wegen eines Tweets
Randy Meeks

Randy Meeks

  • Aktualisiert:

Was für eine Katastrophe! Die Apokalypse kommt! Die Hardcore-Fans von Xbox sind zwar nicht viele, aber diejenigen, die es gibt, wollen den „Konsolenkrieg“ auch jetzt noch weiterführen, obwohl er längst überwunden sein sollte. Nein, wir leben nicht mehr in der Zeit, in der man als Gamer entweder zu Sega oder Nintendo gehörte, und Exklusivitäten sind nicht mehr so wichtig, dass man deswegen die Haare rauft und sich streitet muss. Das hindert jedoch nicht daran, dass die Gerüchte (genährt durch einen simplen Tweet von Phil Spencer) Traurigkeit und Frustration unter den Fans verursacht haben.

Xbox Zugreiffen

Die X-Kontroverse

Es ist normal: Wenn jemand seine gesamte Identität stark auf etwas Bestimmtes stützt (in diesem Fall auf Microsoft-Konsolen, aber es könnte auch Nintendo- oder Sony-Konsolen oder jede andere Nische sein), ist es logisch, nervös zu werden, wenn man das Gefühl hat, dass es kurz davor ist, zu versagen. Am 3. Februar wurde das Gerücht laut, dass Starfield, Gears of War, Indiana Jones und andere Microsoft-Exklusivtitel auf Sony-Konsolen erscheinen könnten. Und anstatt zu denken „Wir können alle dasselbe spielen“, dachten die Xbox-Fans, dass ihnen ein Stück ihrer Seele genommen wurde.

Spencer hat versucht, das Feuer mit Benzin zu löschen, indem er auf Twitter sagte: „Wir hören euch zu. Wir haben eine Veranstaltung für nächste Woche geplant, bei der wir mehr Details über unsere Vision für die Zukunft von Xbox mit euch teilen möchten. Bleibt dran“. Für viele war es ein Aufruf zur Ruhe. Für andere das Symbol des Armageddons. Was klar ist, ist, dass etwas passiert, was auch immer es sein mag, und es wird nicht jedem gefallen.

Microsoft hat stark auf den Kauf von Exklusivitäten gesetzt, und die Rückkehr war weder sofort noch groß: Es ist klar, dass die Xbox Series X/S weniger verkauft als die PS5 und Switch, und das sind logische Entscheidungen, um das Geschäft zu retten, aber es gibt Fans auf Twitter, die Dinge behaupten wie „Ich lag die ganze Zeit falsch. Xbox kümmert sich nicht um uns, wir haben diesen Krieg umsonst geführt“. Dieser Krieg. Diese Begriffe. Enorm.

Sogar YouTuber haben vor der Kamera geweint, und Influencer können nach dem Erfahren, dass Exklusivitäten möglicherweise nicht so exklusiv sind, nicht mehr schlafen. Und das alles, ohne bisher eine Erklärung erhalten zu haben. Wahrscheinlich ist nichts von dem, worüber sie nachdenken, so schlimm, dass man weinen oder sich Sorgen machen müsste, aber wir leben in einer Zeit der übertriebenen Reaktionen auf weltliche Probleme. Und auf die Xbox-Apokalypse konnte man natürlich nicht verzichten.

Xbox Zugreiffen
Randy Meeks

Randy Meeks

Das Neueste von Randy Meeks