Das muss auf den Rechner: Aktuelle Software-Tipps 77

Einen praktischen Multimedia-Player holt man sich mit QuickTime Alternative auf den PC. Wie der Name schon besagt, ersetzt die Freeware den QuickTime Player von Apple und spielt MOV-, MP4- und 3GP-Dateien ab. Wer öfter mit diesen Formaten zu tun hat – um sich beispielsweise Filmtrailer auf der Apple-Webseite anzuschauen – findet in QuickTime Alternative einen sinnvollen Helfer.

Wer schon immer daran gedacht, einmal eine eigene Webseite zu erstellen, sollte die kostenlose Software NetObjects Fusion Essentials ausprobieren. Das Programm begleitet den Anwender vom Aufbau über das Design bis hin zur Veröffentlichung der Internetseite. Elemente des Webauftritts klickt man mit NetObjects Fusion Essentials einfach zusammen. Eine empfehlenswerte Freeware für die erste Homepage.

Frischen Schmuck für den Desktop holen sich Nutzer von Windows-7 mit dem NASA Hidden Universe Windows 7 Theme Pack. Das kostenlose Paket liefert 14 Weltraumaufnahmen des Spitzer-Weltraumteleskops auf den Bildschirm und ändert die Farbe der Fensterrahmen von Programmen. Ein Theme-Paket zum Träumen.

Alle aktuellen Software-Tipps

Kommentare laden