5 Dinge, die man über das Snapchat-Update wissen muss

5 Dinge, die man über das Snapchat-Update wissen muss

Snapchat zeichnet sich sowohl für Android als auch auf dem iPhone durch Kurzlebigkeit aus. Bilder, Nachrichten und Videos werden nicht auf dem Smartphone gespeichert. Die App funktioniert einfach und unmittelbar. Das macht den Charme von Snapchat aus. Außerdem neu: eine Chat-Funktion und Videotelefonie. Bevor man die neuen Funktionen der App nutzt, sollte man aber fünf Dinge über das Update wissen.

Die neue Chat-Funktion

Die App-Entwickler haben für Chats und Videotelefonate in Echtzeit einen neuen Bildschirm ergänzt. Um dorthin zu gelangen, geht man auf den Kontaktbildschirm und zieht den Namen eines Kontakts von links nach rechts.

Danach befindet man sich in der neuen Chat-Funktion. Der Bildschirm zeigt alle Nachrichten, die man bislang mit Freunden ausgetauscht hat. Wenn ein Kontakt online ist, blinkt ein blaues Symbol an der Stelle auf, wo sich sonst der gelbe Button für den Versand befindet.

Snapchat video

Wie man die Video-Funktion nutzt

Hält man den blauen Video-Button gedrückt, schickt man dem Freund ein Video von dem, was man selbst über die Smartphone-Kamera sieht. Für einen Video-Chat ist es notwendig, dass er ebenfalls die blaue Taste gedrückt hält. Auch wenn es sich nur um eine kleine Funktion handelt, braucht man dafür ein wenig Übung.

Besitzt das Smartphone auf der Front- und der Rückseite eine Kamera, kann man beide Kameras mit Snapchat nutzen. Zieht man die Video-Kugel nach oben, wechselt die App zur rückseitigen Kamera. Zieht man die Kugel nach unten, wählt die App die Frontkamera aus.

Bulle vidéo Snapchat

Neues Design für Benachrichtigungen

Wie bei vielen anderen Chat-Apps üblich, bekommt auch Snapchat ein neues Aussehen für Benachrichtigungen. Die Idee dahinter ist simpel: eine Benachrichtigung für viele Nachrichten. Selbst wenn ein Kontakt zehn Nachrichten hintereinander versendet, erhält der Empfänger nur eine einzige Benachrichtigung.

Eine weitere Neuigkeit: Beginnt ein Kontakt damit, etwas zu schreiben, erscheint auf dem Bildschirm die Nachricht “Dein Freund schreibt”. Auf diese Weise vermeidet man das Hin und Her vieler Textnachrichten und wechselt gleich in den Video-Chat.

Notifications Snapchat

Zeitpunkt des Nachrichtenversands

Durch das Update erkennt man nun die exakte Zeit, wann eine Nachricht versendet wurde. Dafür zieht man mit dem Finger auf dem Chat-Bildschirm von links nach rechts.

Zeitpunkt des Nachrichtenversands

Vorsicht vor gespeicherten Nachrichten!

Eine wichtige Änderung darf man nicht übersehen: Wenn man mit einem Freund über einen konstanten Reiter chattet, kann der Freund die gesendeten Nachrichten speichern. Um das zu verhindern, versendet man am besten die traditionellen Snaps, bei denen die App Fotos und Texte automatisch löscht.

Gespeicherte Nachrichten in Snapchat

Mehr zum Thema:

  • Link Kopiert!
Kommentare laden