Wikipedia Zensur: Recht auf Vergessenwerden – 50 Wikipedia-Einträge in der Google-Suche entfernt

Wikipedia Zensur: Recht auf Vergessenwerden – 50 Wikipedia-Einträge in der Google-Suche entfernt

Seit Einführung des Rechts auf Vergessenwerden hat Google 50 Links zum Online-Lexikon Wikiepedia entfernt. Das teilte die Wikimedia-Foundation gestern Abend in einem Blog-Eintrag mit.

Auf einer neuen Internetseite sammeln die Wikipedia-Betreiber mittlerweile alle Links, die aus dem Suchmaschinen-Index von Google, Bing, Yahoo und Co. entfernt wurden. Wikimedia betont jedoch, dass diese Liste nicht zwingend vollständig ist.

Suchmaschinen-Betreiber sind nicht verpflichtet, Seitenbetreiber über die Entfernung eines Links zu unterrichten. “Dieser Mangel an Transparenz-Richtlinien ist nur einer der vielen Fehler in der europäischen Entscheidung”, schreiben Geoff Brigham und Michelle Paulson von Wikimedia.

Die beiden Wikipedia-Anwälte betonen, dass man nicht sicher stellen kann, dass Suchmaschinen-Betreiber auch in Zukunft Informationen über entfernte Suchergebnisse herausgeben. Wenn Wikimedia unterrichtet wird, werde man diese Informationen jedoch auf der Seite Notices received from search engines veröffentlichen.

Bislang keine deutschen Wikipedia-Einträge entfernt

Europäer stellten seit der Veröffentlichung der Google-Antragsseite für das Recht auf Vergessenwerden über 91.000 Anträge.  Unter den sechs Ländern, für die Google Angaben machte, stellten deutsche Internetnutzer die zweitmeisten Anträge zur Löschung von Internetlinks aus dem Suchindex. Das zeigen Zahlen, die Google Anfang August veröffentlichte.

Insgesamt 50 Links zu Wikipedia entfernte Google bislang. Die meisten davon in Holland. Auch Links zur italienischen und englischen Wikipedia entfernte Google. Links zur deutschen Wikipedia entfernte der Suchmaschinenbetreiber bislang noch nicht.

Hier finden Sie die Liste aller entfernten Wikipedia-Einträge.

Mehr zum Thema

Lesen Sie weitere Artikel des Autors Tim Vüllers.

Folgen Sie mir bei Twitter @tvuellers

Kommentare laden