Werbung

Updates für Windows 8.1: Nach Update 2 kommen keine neuen Funktionen mehr

Updates für Windows 8.1: Nach Update 2 kommen keine neuen Funktionen mehr

Microsoft will nach Windows 8.1 Update 2 keine weitere Änderungen mehr am Betriebssystem vornehmen. Einem Gerücht zufolge arbeitet das Unternehmen an einer neuen Aktivierungsmethode für Windows 9. Diese Informationen stammen vom russischen Leak-Spezialisten Wzor. Im Herbst will Microsoft das neue Betriebssystem vorstellen, das Update für Windows 8.1 wird für August 2014 erwartet.

Mit Windows 8.1 Update 2 will Microsoft das Betriebssystems auf kleinen Tablets wie dem Surface mini verbessern und die Benutzerfreundlichkeit überarbeiten, sowohl für Touch-Geräte als auch für Nutzer mit Maus und Tastatur. Der Spezialist Wzor berichtet, dass danach zwar noch Sicherheitsupdates für Windows 8.1 erscheinen sollen, Microsoft aber an der Funktionalität des Systems nichts mehr ändern wird.

Im Hinblick auf China und und Software-Piraterie erwähnt Wozr, dass Microsoft in Erwägung zieht, die Aktivierung des Betriebssystems enger an einen spezifischen PC zu koppeln. Die Software-Aktivierung könnte beim Anmelden im Microsoft Store stattfinden. Damit wird die Installation an den Store gebunden, eine erneute Aktivierung einer Kopie ist erst nach vorheriger Entkoppelung möglich. Unklar ist, ob diese Art der Aktivierung für Windows 9 gilt oder für eine mögliche Windows 365-Ausgabe.

Windows 8.1 Update 2 soll im August 2014 erscheinen. Im Herbst will Microsoft eine Vorschau auf Windows 9 zeigen, möglicherweise im Rahmen der Microsoft Worldwide Partner Conference vom 13. bis zum 17. Juli 2014.

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Passende Artikel

Quelle: RU-Board

Via: InfoWorld

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung