Rammstein geht online: Berliner Band jetzt bei Spotify

Rammstein geht online: Berliner Band jetzt bei Spotify

Alle Alben der Kultband Rammstein sind ab sofort bei Spotify erhältlich. Rammstein auf Spotify sind die ersten guten Nachrichten seit sich mit Taylor Swift ein erster Star vom Streaming-Dienst aus Schweden verabschiedet hat.

Rammstein gehörte neben anderen bekannten Bands bislang zu den Gegnern des Streaming-Modells wie es Spotify, Rdio, Ampya und andere verkaufen. Nun hat die Band aus Ostberlin nachgegeben. Laut Spiegel Online war neben Rammstein vor allem die Plattenfirma Universal Music treibende Kraft hinter den Verhandlungen. Universal Music ist an Spotify beteiligt.

#Danke 5000 followers

Ein von Rammstein (@rammstein) gepostetes Foto am

Spotify gehört mit mehr als 40 Millionen Nutzern zu den beliebtesten Anbietern im Streaming-Geschäft. Das Unternehmen aus Schweden ist seit Ende Oktober 2008 am Markt und mittlerweile in über 50 Sprachen auf allen großen Plattformen, darunter Windows, Windows Phone, Linux, Blackberry OS, Android, iOS und Mac OS X, erhältlich.

Hören Sie jetzt Rammstein bei Spotify

Mehr zum Thema

Spotify: Playlist teilen ohne Facebook

Spotify startet Video-Werbung für das kostenlose Musik-Streaming in der App und Desktop-Version

Spotify: Jetzt auch unter Windows Phone kostenlos Millionen von Songs und Musik streamen

via Spiegel Online

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps