PES 2014: Alle Mannschaften und Stadien der Vollversion bekannt

PES 2014: Alle Mannschaften und Stadien der Vollversion bekannt

Die Fanseite PESFan hat eine offizielle Liste aller Teams in Pro Evolution Soccer 2014 veröffentlicht. Mit dabei in PES 2014: Manchester United, Schalke 04, Bayern München und Lazio Rom. Außerdem veröffentlicht die Webseite winningeleven alle verfügbaren Stadien in PES 2014. Unter den insgesamt 18 Arenen finden sich die Allianz Arena, Wembley und San Siro.

Bundesliga fehlt – Spanien und Italien dabei

PES 2014 bringt Lizenzen für alle Teams aus der ersten spanischen, italienischen, französischen und niederländischen Liga mit. Fans der Premier League müssen sich mit Manchester United begnügen. Alle andere Teams der englischen Liga erhalten abgewandelte Namen: Arsenal heißt beispielsweise North London, Chelsea nennt sich London FC. Bei der portugiesischen Liga verhält es sich ebenso.

Für deutsche Fans besonders bitter: Die Bundesliga fällt unter Rest Europas. Aus Deutschland wählt der Spieler zwischen Bayer Leverkusen, dem FC Bayern München und Schalke 04, andere deutsche Vereine sind nicht verfügbar. Außerhalb Europas stehen südamerikanische und asiatische Ligen und Clubs bereit.

Außerdem kommen mit PES 2014 81 lizensierte Nationalteams auf PC und Konsolen. Die deutsche Nationalmannschaft ist ebenso dabei wie Frankreich, Spanien, Brasilien oder England.

Old Trafford, Allianz Arena und Konami Stadium

Für PES 2014 hat Hersteller Konami die Lizenz für 12 Austragungsorte gekauft: Old Trafford, Wembley Stadium, die Allianz Arena, San Siro, Guiseppe Meazza,  Juventus Stadium, Estádio da Luz, Stade de France, Estadio Urbano Caldeira, Estádio do Morumbi, El Monumental, King Fahd International Stadium und Saitama Stadium 2002.

Fünf weitere Stadien sind frei erfunden oder echten Orten nachempfunden: Konami Stadium, Royal London Stadium, Burg Stadion, Estadio de Escorpiao und das Estadio del Nuevo Triunfo.

Mehr zu PES 2014:

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps