OneNote: Update für Mac und iOS erlaubt das Einfügen von Microsoft Office-Dokumenten

OneNote: Update für Mac und iOS erlaubt das Einfügen von Microsoft Office-Dokumenten

Microsoft hat die kostenlose Notiz-App OneNote für iOS und Mac OS X aktualisiert. Neu sind die Möglichkeiten zum Anhängen von Office-Dokumenten und PDF-Dateien. Außerdem verbessert die neuste Version die Organisation der Notizbücher und die Anbindung an den Cloudspeicher OneDrive von Microsoft.

Anhängen von Dokumenten

OneNote für Mac OS X, iPhone und iPad erlaubt jetzt das Einfügen unterschiedlicher Dokumente in Notizen: Microsoft Office und PDF-Dateien sowie Audio-Aufnahmen lassen sich direkt einbinden. OneNote erstellt an der ausgewählten Stelle eine Verknüpfung mit dem Dokument. PDF-Dokumente lassen sich zudem mit Notizen versehen.OneNote: Update für iOS und Mac erlaubt das Einfügen von Microsoft Office-Dokumenten

Auf  mobilen Geräten lassen sich Dokumente über den Teilen-Button aus anderen Apps heraus in OneNote öffnen und platzieren. Auf dem Mac lassen sich die angehängten Dokumente mit der Vorschau oder einer passenden Anwendung wie Microsoft Office oder Adobe Reader betrachten.

Organisation von Notizbüchern

Das Update für OneNote führt auch die Möglichkeit ein, Notizen besser zu organisieren. Einzelne Einträge lassen sich zwischen Abschnitten und Notizbüchern verschieben. Zudem können Nutzer formatierte Inhalte von Internetseiten und aus anderen Apps kopieren. In der Mac-Version lässt sich jetzt Text mit der ursprünglichen Formatierung in eine E-Mail kopieren.OneNote: Update für iOS und Mac erlaubt das Einfügen von Microsoft Office-Dokumenten

OneDrive und passwortgeschützte Dokumente

OneNote für iOS und Mac OS X unterstützt jetzt auch Dokumente mit Passwortschutz: Zum Betrachten eines gesperrten Bereichs fragt die App das entsprechende Passwort ab. Die Sperre lässt sich manuell wieder setzen oder automatisch nach einer voreingestellten Zeit.OneNote: Update für iOS und Mac erlaubt das Einfügen von Microsoft Office-Dokumenten

Außerdem bietet OneNote ab sofort auch Zugriff auf Notizbücher, die in einem Business-Konto von Microsofts Cloudspeicher OneDrive liegen. Inhalte lassen sich öffnen, bearbeiten und mit anderen Nutzern teilen. OneNote zeigt private und geschäftliche OneDrive-Konten nebeneinander an.OneNote: Update für iOS und Mac erlaubt das Einfügen von Microsoft Office-Dokumenten

Die neuen OneNote-Funktionen verbessern die Benutzerfreundlichkeit der App, besonders im Hinblick auf Microsoft Office. Mit Office für Smartphones und Tablets setzt Microsoft zunehmend auf mobile Geräte und öffnet gleichzeitig das Paket an Office-Apps für Apple-Nutzer.

Quelle / Bilder: Microsoft Office Blogs

Downloads

Microsoft OneNote für iPad herunterladen

Microsoft OneNote für iPhone herunterladen

Microsoft OneNote für Mac herunterladen

Microsoft OneNote Mobile für Android herunterladen

Passende Artikel

OneNote für iPad: Update bringt neues iOS-Design für die Notiz-App

OneNote für Mac: Was gut und was schlecht ist

Microsoft Office für iOS und Android: Word, Excel und Powerpoint kostenlos für iPad und Android-Smartphones

Microsoft Office für iPad: Für wen das iOS-Office Sinn macht

Fünf Alternativen zu Microsoft Office

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden