Werbung

Microsoft Windows Start-Menü: Rückkehr doch erst 2015 mit Windows 9

Microsoft Windows Start-Menü: Rückkehr doch erst 2015 mit Windows 9

Microsoft bringt das Windows Start-Menü doch nicht mit Windows 8.2 oder Windows 8.1 Update 2 zurück. Gerüchten zufolge will das Unternehmen bis 2015 warten und das Menü erst mit der nächsten großen Windows-Version wieder einführen. Windows 9 wird frühestens für April des nächsten Jahres erwartet.

Während einer Präsentation auf der Entwicklerkonferenz BUILD 2014 in San Francisco hat Microsoft bereits eine neue Version des Startmenüs gezeigt. Bisher haben Leak-Spezialisten die Rückkehr für den Herbst dieses Jahres erwartet. Jetzt zeichnet sich ab, dass erst die nächste große Version von Windows wieder über ein Start-Menü verfügen wird. Die neue Version des Menüs stellt eine Überarbeitung der, die Nutzern von Windows XP, Vista und 7 zwar vertraut sein soll, gleichzeitig aber die Funktionalität der Metro-Oberfläche von Windows 8 beinhaltet.

Der Codename der nächsten Windows-Version lautet derzeit Threshold. Microsoft hat noch keine offizielle Bezeichnung bekannt gegeben, derzeit ist also unklar, ob die finale Version den Titel Windows 9 tragen wird. Trotz der Verzögerung der Rückkehr des Start-Menüs will Microsoft die Benutzerfreundlichkeit von Windows 8.1 mit dem nächsten Update verbessern, und zwar sowohl für Geräte mit Touch-Bildschirm als auch für die Nutzer von Maus und Tastatur.

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Passende Artikel

Quelle: ZDNet

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung