Werbung

Internet Explorer Beta-Version, 250 neue Smileys kommen bald, Details zu kostenpflichtigen Minecraft-Servern

Internet Explorer Beta-Version, 250 neue Smileys kommen bald, Details zu kostenpflichtigen Minecraft-Servern

Microsoft macht mit Internet Explorer für Entwickler eine Vorab-Version des Browsers verfügbar, der neue Unicode-Standard 7.0 legt die Grundlage für 250 neue Smileys und Emoji für Apps und Mojang hat weitere Details zu kostenpflichtigen Minecraft-Servern bekannt gegeben – der Nachrichtenüberblick.

  • Daher stammen die Nationalspieler: Die interaktive Web-App World Cup Players’ Places of Birth bietet eine Karte zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Aus der Übersicht geht hervor, welche Nationalspieler ursprünglich aus welchem Land stammen.
  • Parallels Access für Smartphones: Die Remote-Access-Anwendung ist in der Version 2.0 für Android und iPhone erschienen. Mit Parallels Access lassen sich einzelne Windows- oder Mac-Apps per Fernzugriff auf dem Smartphone nutzen. Der Dienst kostet rund 18 Euro im Jahr, bis zum 30. Juni 2014 läuft eine Rabatt-Aktion.
  • Rdio für Windows 8.1: Der Streaming-Anbieter für Musik Rdio startet mit einer eigenen App für Windows 8.1. Die bekannte Oberfläche ist für Tablets und Touch-Steuerung optimiert, Kacheln für einzelne Alben oder die Live-Ansicht stehen zur Verfügung.
  • BBM Protected: BlackBerry richtet sich mit BBM Protected an Geschäftskunden und bietet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für den BlackBerry Messenger und Nachrichten zwischen zwei Geräten.

Updates

  • Neue Smileys und Emoji: Mit dem neuen Unicode-Standard 7.0 erhalten Anwender 250 neue Emoji. Unter den neuen Symbolen finden sich hauptsächlich Dinge, darunter auch ein Mittelfinger. Die grafische Gestaltung der Symbole ist den Anbietern überlassen, weshalb sich Emoji zwischen Android und iOS beispielsweise unterscheiden.
  • Internet Explorer Entwickler-Version: Microsoft startet die Entwickler-Version von Internet Explorer. Unabhängig von einer Versionsnummer testet das Unternehmen damit  neue Funktionen des Browsers.
  • Facebook für iPad: Mit einer neuen Spalte auf der rechten Seite will Facebook iPad-Nutzer beim Entdecken neuer Inhalte unterstützen. Die iPad-App des sozialen Netzwerks zeigt in der neuen Spalte Vorschläge zu Videos, Spielen und angesagten Themen an.

Spiele

  • Kostenpflichtige Minecraft-Server: Der Hersteller Mojang hat weitere Details zu kostenpflichtigen Minecraft-Servern veröffentlicht und Fans viele Fragen beantwortet. Eine Änderung der Endnutzervereinbarung erlaubt ab dem 1. August 2014 kostenpflichtige Spielserver und Inhalte für Minecraft. Viele Fans machten ihrem Unmut über die Entscheidung in Hass-Tweets Luft, was den Chef-Entwickler Markus Persson zu einem frustrierten Kommentar über seinen Ausstieg veranlasste (siehe Tweet des Tages).
  • Watch Dogs Grafik: Die PC-Version von Watch Dogs kommt ohne hochauflösende Texturen, was bei vielen Fans zu Frust führte. Mit einer Spiel-Modifikation hat ein Fan die Grafik und den Detailreichtum des Spiels erheblich verbessert, die Arbeit ist aber noch nicht abgeschlossen.

Tweet des Tages

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung