Werbung

Artikel

HERE Maps: Nokia startet eine neue Ausgabe der Web-Version des kostenlosen Kartendienstes

Jakob Straub

Veröffentlicht

Nokia überarbeitet die Web-Version des Kartendienstes HERE. Nach der kostenlosen Android-App exklusiv für Samsung Galaxy-Geräte erhält auch die Online-Version Verbesserungen und neue Funktionen. Nutzer können eine Beta-Version bereits testen.

Funktionen zum Entdecken

Beim Start des Web-Angebotes von HERE sehen Anwender ihre aktuelle Position auf der Karte. Eine Suchleiste, kontextabhängige Informationen, Wetter-Hinweise und ein passendes Bild des Standortes ergänzen die Übersichtskarte.

HERE Maps: Nokia startet eine neue Ausgabe der Web-Version des kostenlosen Kartendienstes

HERE Maps: Nokia startet eine neue Ausgabe der Web-Version des kostenlosen Kartendienstes

Neu sind Funktionen zum Erkunden der Umgebung, die das Entdecken neuer Orte und die Routenplanung dorthin in den Vordergrund rücken.

HERE Maps: Nokia startet eine neue Ausgabe der Web-Version des kostenlosen Kartendienstes

Die neue Version von HERE räumt beiden Aktionen die gleiche Bedeutung ein und trennt sie nicht mehr in zwei unterschiedliche Registerkarten. Unterhalb der kontextabhängigen Box finden sich Kategorien für interessante Orte. Ein Klick öffnet entsprechende Vorschläge und die Karte passt sich mit Icons für die Einträge an. Zu jedem Vorschlag sind detaillierte Informationen, Wegführung, Bilder und Bewertungen vorhanden.

Routenplanung und Navigation

Auch bei der Routenplanung gibt es Neuerungen: Bei der Navigation zeigt HERE automatisch Verkehrshinweise an, um auf Staus und Behinderungen entlang der Strecke aufmerksam zu machen. Der Dienst zeigt unterschiedliche Routen zum Ziel an, die aktuell beste Wahl gemäß der Verkehrslage ist aber hervorgehoben.HERE Maps: Nokia startet eine neue Ausgabe der Web-Version des kostenlosen Kartendienstes

Wie beim Entdecken von Orten auch passt sich die Karte individuell den Bedürfnissen an und präsentiert Informationen erst dann, wenn sie benötigt werden. Bei der Routenplanung stehen auch Optionen für Fußgänger und öffentliche Nahverkehrsmittel zur Auswahl, außerdem lassen sich Ankunfts- oder Abfahrtszeit festlegen. Entsprechend ändert sich die Route falls nötig.HERE Maps: Nokia startet eine neue Ausgabe der Web-Version des kostenlosen Kartendienstes

Noch in der Beta-Phase

Die neue Version von HERE ist noch in der offenen Beta-Phase, Anwender können sich aber bereits zur Nutzung anmelden und das Angebot ausprobieren. Durch die prominente Platzierung eines Feedback-Buttons erhofft sich das Team reichlich Rückmeldungen, um den Dienst weiter zu verbessern.

Quelle / Bilder: Here

Downloads

HERE Maps für Windows 8 herunterladen

HERE Maps für Android herunterladen

HERE Maps für iOS herunterladen

HERE Maps für Windows Phone herunterladen

Passende Artikel

HERE Maps: Kostenloser Kartendienst von Nokia exklusiv für Samsung Galaxy-Geräte

Google Maps: Neue Funktion zum Erkunden der Umgebung

Google Maps: Großes Android-Update mit Sprachsteuerung für die Navigation und Höhenkarten für Radfahrer

Google Maps: Versteckte Funktionen des Kartendienstes nutzen

Google Maps erhält Offlinekarten

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Dir könnte auch gefallen