GTA V für den PC: Falsche Raubkopie verbreitet Trojaner

GTA V für den PC: Falsche Raubkopie verbreitet Trojaner

Eine angebliche geleakte Version von GTA V verbreitet sich aktuell über das BitTorrent-Netzwerk. Erwartungsvolle Fans werden allerdings enttäuscht. Der Download installiert eine Version des PC-Spiels The Cave und dazu einen Trojaner.


Mehr zum Thema GTA V


Wie Tom’s Guide schreibt, handelt es sich bei der Setup-Datei der angeblich geleakten PC-Version von Grand Theft Auto V um eine veränderte Version von The Cave.

Für eine Seriennummer muss man Geld zahlen

Für die angebliche Seriennummer zum Spiel muss man nach der Installation eine Online-Umfrage ausfüllen. Die Umfrage fordert den Nutzer zudem dazu auf, eine SMS an eine Nummer zu senden. Folgt man der Forderung, belastet der dahinter stehende Dienst die eigene Telefonrechnung jeden Tag mit einen Euro.

GTA V-Leak installiert Trojaner

Doch selbst wenn man nicht auf die versuchte Geldmache herein fällt, ist der illegale GTA V-Download gefährlich. So ist die Installation mit einem Trojaner namens Trojan.GenericKDV.1134859 infiziert, welcher sich anschließend im System einnistet.

So entfernt man den GTA V-Trojaner

Der Trojaner Trojan.GenericKDV.1134859 sammelt Informationen über den Nutzer, verändert Systemdateien und schließt den PC manchmal auch an ein ein Botnetz an. Es handelt sich allerdings um einen bekannten Virus, der mit handelsüblichen Virenscannern wie AVG, Norton Antivirus oder Bitdefender entfernt werden kann. Entdeckt wurde die infizierte Datei von rumänischen Sicherheits-Unternehmen Bitdefender.

GTA V erscheint am 17. September nur für PS3 und Xbox 360

GTA V erscheint am 17. September vorerst nur für PS3 und Xbox 360. Eine PC-Version wird vielerorts erwartet, wurde von Rockstar allerdings noch nicht offiziell angekündigt.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps