Google-Suche erhält neues Design für Menüs

Google-Suche erhält neues Design für Menüs

Google hat gestern Abend ein neues Design für die Google Suche vorgestellt. Wie das Unternehmen in einem Blogpost ankündigt, verschwindet die bisherige, schwarze Menü-Leiste. Zugriff auf Google-Apps erhält man zukünftig über einen Kachel-Knopf neben dem Benutzerfeld. Das Design ist allerdings noch nicht überall verfügbar.

Besser für die Touch-Bedienung

Google-Menu old

Altes Google-Menü

Mit der Umstellung möchte Google den Fokus stärker auf Apps legen. Die bisherige, schwarze Menü-Leiste habe den Nutzer abgelenkt, heißt es in der Google-Mitteilung. Der neue Menü-Knopf am rechten, oberen Bildschirmrand soll das Problem lösen. Hinter dem einfachen grau-weißen Knopf versteckt sich ein Schnellzugriff auf die neun meistgenutzten Google-Apps, darunter YouTube, Maps und Gmail. Weitere Apps und Services findet man wie bislang unter einem Mehr-Link unterhalb der Symbole.

Neues Google-Menü

Auch wenn Google von einem stärkeren Fokus und weniger Ablenkung für die Nutzer spricht: Das neue Menü ist ganz klar auf  Touch-Displays ausgelegt. Anders als die kleine schwarze Menü-Leiste sind die Symbole großflächig und damit auch mit dem Finger sehr einfach zu bedienen. Das Menü ist allerdings nur ein erster Schritt in diese Richtung.

Bislang kaum in Deutschland zu finden

Google hat gestern damit begonnen, das neue Menü freizuschalten. Bislang ist das Menü aber nicht für jeden Nutzer und auch nicht auf allen Google-Seiten zu sehen. Es dürfte, wie bei Google üblich, einige Tage oder Wochen dauern, bis sich das neue Design überall durchgesetzt hat.

Via Google Search

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps