Werbung

Nachrichten

Ein Roguelike über Google Arts & Culture spielen? Jetzt ist es möglich, dank inkle

The Forever Labyrinth ist ein Browserspiel mit kurzen Sitzungen, das uns auf ein Abenteuer durch die Geschichte mit der Suche nach einer verschwundenen Lehrerin mitnimmt

Ein Roguelike über Google Arts & Culture spielen? Jetzt ist es möglich, dank inkle
Álvaro Arbonés

Álvaro Arbonés

  • Aktualisiert:

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie ein Videospiel gemacht werden kann. Auch wenn wir behaupten, dass ein Videospiel auf eine bestimmte Weise sein muss, genährt von einer Industrie, die besessen von AAA ist, gibt es tatsächlich viele verschiedene Möglichkeiten, das Medium anzugehen. Viele noch unerforschte Möglichkeiten. Deshalb ist es so aufregend, wenn ein Studio sich dazu entschließt, etwas anderes zu versuchen. Etwas Innovatives. Denn es zeigt die undenkbaren Möglichkeiten eines so reichen Mediums wie dem Videospiel.

Google Arts & Culture Download

Das inkle Studio hat in Zusammenarbeit mit Google Arts & Culture ein Spiel namens The Forever Labyrinth entwickelt. Unsere Aufgabe ist es, Professor Sheldrake zu finden, die verschwunden ist, und sie in Bibliotheken, Wäldern und Gärten zu suchen, indem wir die Verbindungen zwischen den verschiedenen Werken entdecken, die wir besuchen werden. All dies, während wir versuchen, ein Monster zu vermeiden, das versucht, die Welt zu verschlingen. Dabei machen wir umfassenden Gebrauch von den Möglichkeiten von Google Arts & Culture, die es uns ermöglichen, zahlreiche Kunstwerke aus der ganzen Welt zu sehen.

inkle ist auch ein Studio, das solche Experimente nicht fremd ist. Sie sind die Schöpfer von Indie-Spielen wie 80 Days, Heaven’s Vault oder dem kürzlich erschienenen A Highland Song, die alle für ihre experimentellen Ansätze und ihr starkes Interesse an der Beziehung zwischen Mensch und Kultur bekannt sind. Etwas, das auch im The Forever Labyrinth sehr präsent ist.

Das Spiel ist tatsächlich ein Roguelike, da wir es nicht mit einem einzigen Durchgang beenden werden. Da es ein Browser-Spiel ist, ist es darauf ausgelegt, dass wir mehrmals in kurzen Spielsitzungen spielen können. Deshalb dauert jede Spielsitzung etwa 20 Minuten, so dass es unmöglich ist, alles freizuschalten und alles in einem einzigen Durchgang zu sehen. In jedem Fall gibt es ein Speichersystem, das unseren Fortschritt speichert, so dass nichts verloren geht. Es gibt also keinen Grund, nicht so oft wie nötig zurückzukehren und es in Ruhe anzugehen.

Google Arts & Culture Download

Das Forever Labyrinth ist sehr interessant, weil es die Möglichkeiten des Mediums demonstriert. Außerdem ist es möglich, dieses Spiel kostenlos über diesen Link zu genießen. Also, was können wir uns mehr wünschen?

Álvaro Arbonés

Álvaro Arbonés

Kulturjournalist und Schriftsteller mit einem besonderen Interesse für Audiovisuelles und alles, was gespielt werden kann. Ich bin nicht hier, um über meine Bücher zu sprechen, aber Sie können mich immer danach fragen, wenn Sie neugierig sind.

Das Neueste von Álvaro Arbonés