Werbung

Nachrichten

Dieses Patent soll dafür sorgen, dass PlayStation-Spieler immer das perfekte Spielerlebnis haben

Es könnte der größte Fortschritt in Videospielen in einem Jahrzehnt sein

Dieses Patent soll dafür sorgen, dass PlayStation-Spieler immer das perfekte Spielerlebnis haben
Chema Carvajal Sarabia

Chema Carvajal Sarabia

  • Aktualisiert:

Sony Interactive Entertainment hat ein Patent für eine Funktion angemeldet, die die Schwierigkeit ändern könnte basierend auf den Fähigkeiten der Spieler. Die Idee ist im Grunde, die Schwierigkeit an unser Niveau anzupassen, damit wir alle die gleiche Erfahrung haben.

PlayStation App Download

Das Patent, das Anfang dieses Monats veröffentlicht wurde und auf der Website der World Intellectual Property Organization (WIPO) geteilt wurde, bezieht sich auf die Funktion als „adaptive Schwierigkeitskalibrierung für fähigkeitsbasierte Aktivitäten in virtuellen Umgebungen“.

Im Wesentlichen bezieht es sich auf die Idee, Benutzerdaten während des Spielens zu sammeln, die dann ausgewertet werden könnten, um herauszufinden, wie ihre Fähigkeiten „mit einer erwarteten Leistungsebene übereinstimmen“.

Eine gleiche Erfahrung für alle, ist das gerecht?

Außerdem erklärt das Patent, dass wenn die Fähigkeit einer Person nicht mit dem sogenannten „erwarteten Leistungsniveau“ übereinstimmt, automatisch und schrittweise verschiedene Parameter in Bezug auf die Schwierigkeit angepasst werden können (Bewegungsgeschwindigkeit, Anzahl der Feinde und Stärke der Spielercharaktere).

Interessanterweise scheint auch die Datensammlung und Anpassung der Schwierigkeit nicht auf ein einziges Spiel beschränkt zu sein. Die Patentanmeldung fährt fort zu sagen: „In bestimmten Fällen kann eine Fähigkeit, die mit einem Spiel verbunden ist, einer Fähigkeit in einem anderen Spiel entsprechen. Zum Beispiel kann eine Person, die sich geschickt in einem Ego-Shooter-Spiel bewegt, mit einer Person korrespondieren, die schnell in einem Rennspiel rennt“.

„Alternativ kann eine Schwäche einer Person, die ein Ego-Shooter-Spiel spielt, darin bestehen, dass sie zu lange braucht, um ein Ziel präzise anzuzielen, und diese Schwäche kann mit einer Tendenz dieser Person korrespondieren, nicht schnell genug zu reagieren, wenn ein Fahrzeug versucht, ihr Fahrzeug in einem Rennspiel zu überholen. Das bedeutet, dass die aus einem Spiel gesammelten Daten verwendet werden können, um bei der Auswahl der Schwierigkeitsparameter zu helfen, die aktualisiert werden, wenn eine Person ein anderes Spiel spielt.“

Wie bei jeder patentierten Funktion ist zu beachten, dass die Registrierung nicht bedeutet, dass sie in Zukunft endgültig implementiert wird. Anfang dieses Jahres wurde ein weiteres Patent von Sony veröffentlicht, das eine Funktion beschreibt, mit der Spieler Kampagnen ab „auswählbaren Aktivierungspunkten“ über Streaming wiederholen können.

PlayStation App Download

Allerdings ist dies auch noch nicht Realität geworden. Das gesagt, diese Art von Innovationen regen zum Nachdenken an und legen nahe, dass Entwickler in Zukunft neue Ansätze verfolgen könnten. Es scheint jedoch sehr schwierig zu sein, dies zu standardisieren und gut umzusetzen.

Chema Carvajal Sarabia

Chema Carvajal Sarabia

Journalist, spezialisiert auf Technologie, Unterhaltung und Videospiele. Über das zu schreiben, was mich begeistert (Gadgets, Spiele und Filme), ermöglicht es mir, bei Verstand zu bleiben und mit einem Lächeln im Gesicht aufzuwachen, wenn der Wecker klingelt. PS: Das stimmt nicht 100% der Zeit.

Das Neueste von Chema Carvajal Sarabia

Editorialrichtlinien