BBM4all: Keine Warteliste mehr für Blackberry Messenger

BBM4all: Keine Warteliste mehr für Blackberry Messenger

Android- und iOS-Nutzer können den Blackberry Messenger ab sofort direkt nach der Installation verwenden. Neue Nutzer, welche die Android– oder iPhone-App installiert haben, mussten bislang auf die Freischaltung ihres Accounts warten. Diese Warteliste hat der kanadische Mobiltelefonhersteller Blackberry nun abgestellt.

Nach einem Fehlstart bei der ersten Veröffentlichung Ende September war Blackberry beim zweiten Versuch auf Nummer sicher gegangen. Blackberry hatte den ersten Launch wegen überlasteter Server abgebrochen und ließ beim zweiten Versuch nur nach und nach neue Nutzer auf die Server. Diese schrittweise Steigerung der Nutzerzahlen regelte Blackberry über die nun wieder abgestellte Warteliste.

BBM: Jetzt Freunde einladen

Gestern hat Blackberry zudem eine Internetseite gestartet, mit der man die Reichweite des BBM erhöhen möchte. Auf BBM.com/share kann man sich mit Facebook, Twitter oder LinkedIn verbinden und direkt auf der Seite Freunde und Bekannte zum Nachrichtendienst einladen.

Der Blackberry Messenger ist vergangenen Dienstag nach langer Wartezeit für Android und iOS erschienen und erreichte in den ersten 24 Stunden mehr als 10 Millionen Downloads.

Via Crackberry.com

Kommentare laden