Werbung

Artikel

Aus für Flash Player auf Android 4.4 – So nutzen Sie Flash auch weiterhin

Tim Vüllers

Veröffentlicht

Android unterstützt ab Version 4.4 KitKat ganz offiziell kein Flash mehr. Google hatte bereits mit Jelly Bean angefangen, die offizielle Unterstützung für Flash zu einzustellen. Mit der Flash Player-APK (Download) konnte man den Flash Player auch weiterhin nutzen. Diese Möglichkeit ist mit Android 4.4 weggefallen.

The Adobe Flash Player is no longer compatible with Android 4.4 Kitkat devices. Some critical APIs have been removed from Android 4.4 Kitkat that all browser cannot activate the flash player. We are working on to provide better video playing experience.

Aus für Flash Player auf Android 4.4 – So nutzen Sie Flash auch weiterhin

Wie der Hersteller des Alternativen Dolphin Browsers (Download für Android) auf den Hilfeseiten schreibt, ist die Flash Player-APK nicht länger kompatibel mit Android 4.4. Google hat mit dem Update für die App notwendige APIs aus dem Betriebssystem entfernt. Laut Dolphin arbeitet man bereits an einer Lösung, um auch auf Android 4.4-Geräten Adobe Flash zu unterstützen.

So nutzen Sie Flash auch mit Android 4.4

Eine Alternative für Android 4.4-Smartphones wie das Nexus 5 ist der Puffin Web Browser (Download). Puffin analysiert eine Internetseite beim Surfen. Findet das Programm Flash-Inhalte, sendet die App die Inhalte zunächst an einen Server in den USA. Dort wandelt eine Software die Flash-Inhalte wie Videos in Android-kompatible Formate um und sendet diese anschließend an das Endgerät zurück. Die Software ist kostenlos im Play Store erhältlich, funktioniert aber nur mit Inhalten, die auf US-Servern liegen.

Downloads

Via Chip und Dolphin Browser

Dir könnte auch gefallen