Emoji: Neue multikulturelle Smileys für Facebook, WhatsApp und Skype

Emoji: Neue multikulturelle Smileys für Facebook, WhatsApp und Skype

Apple und Google sprechen sich für neue, multikulturelle Emojis aus. Ein Entwurf für den neuen Unicode-Standard 8.0 sieht Emoji mit einer Auswahl an Hautfarben vor. Die neuen Smileys sollen die menschliche Vielfalt im Internet und in Messenger-Apps widerspiegeln und Rassismus vorbeugen.

Emojis und Smileys mit unterschiedlichen Hautfarben sollen sich über einen Hautfarbenumwandler realisieren lassen. Die Grundlage sind sechs Hauttypen von dunkel bis hell, die auf dem Fitzpatrick-Schema basieren. Auf dem Smartphone funktioniert die Auswahl in Messenger-Apps wie WhatsApp, Telegram und Facebook Messenger wie folgt: Erst sucht der Nutzer das entsprechende Smiley-Gesicht aus. Danach lässt sich über Drücken-und-Halten die gewünschte Abstufung festlegen.Emoji: Neue Multi-Kulti Smileys für Facebook, WhatsApp und Skype

Der neue Unicode-Standard 8.0 sieht auch vor, dass inkompatible Geräte Emojis und Smileys wie bisher anzeigen, aber durch einen Block in der gewählten Farbe ergänzen. Dadurch lässt sich die gewünschte Aussage trotzdem vermitteln.Emoji: Neue Multi-Kulti Smileys für Facebook, WhatsApp und Skype

Unicode 8.0 liegt momentan als erster Entwurf vor, dessen Grundlage Vorschläge von Apple und Google bilden. Einen genauen Termin für die Einführung der Multi-Kulti Smileys und Emoji gibt es noch nicht.

Quelle: Unicode

Passende Artikel

Imoji: Eigene Sticker für Facebook Messenger und WhatsApp erstellen

Neue Smileys und Emoji inklusive Mittelfinger für Chat-Apps wie WhatsApp und Telegram

Emojli: Der Smiley-Messenger für Chats ohne Worte ist für iOS erschienen

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden