Werbung

Zocken in der Mittagspause: Spiele ohne Installation

Zocken in der Mittagspause: Spiele ohne Installation

Solitaire auf Windows ist zwar ganz nett. Auf Dauer aber dann doch etwas langweilig. Will man im Büro in der Mittagspause den Kopf mit ein wenig alternativem Spielspaß freibekommen, stellt sich in vielen Fällen der Rechner quer. Denn meist lässt sich auf dem Firmencomputer aus gutem (Sicherheits-)Grund keine Software installieren.

Wer trotzdem mal etwas anderes als digitale Kartenspiele auf seinem PC zocken will, greift zu Spielen, die ohne Installation starten. Diese Programme hinterlassen keine Spuren auf dem Rechner, im Idealfall startet man die Anwendung von einem USB-Stick aus. OnSoftware stellt eine Spieleauswahl für kurzweiligen Zeitvertreib vor.

Snake Charmer: Einmal auf den USB-Stick entpackt, startet dieser Snake-Klon mit einem Klick. Mit der Tastatur jagt man die Schlange über das Spielbrett. Wer früher mal ein Nokia-Handy hatte, wird Snake Charmer lieben.

Space Ping Pong: Und noch ein Klassiker, der ohne Installation auskommt. Mit neuen Grafiken aufgepeppt kämpft der Spieler in dem Pong-Ableger um jeden Punkt. Dass die Punktzahl in der kostenlosen Version von Space Ping Pong begrenzt ist, tut dem Spielspaß keinen Abbruch.

Kumoon: Freunde von 3D-Games holen sich für eine kurze Spielpartie Kumoon auf den Rechner. Der etwas andere Ego-Shooter rund um ein kleines Küken fordert neben guten Augen auch ein wenig Hirnschmalz.

NagaSkaki: Wer mal schnell und unkompliziert eine Partie Schach spielen will, greift hier zu. NagaSkaki muss man ebenfalls zunächst entpacken, dann startet die Schachsimulation mit einem Klick. Ideal für ein kleines Training der grauen Zellen.

Surftipp: Tennis für die Mittagspause

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung