Windows-Programme auf Mac OS starten – mit Wineskin

Windows-Programme auf Mac OS starten – mit Wineskin

Nach dem Wechsel von Windows zu Mac vermissen viele Anwender PC-Programme, die auf Mac OS X nicht funktionieren. Mit einem Trick installiert man diese Software trotzdem. Wir zeigen, wie man Windows-Software relativ einfach auf einem Mac zum Laufen bringt – mit Wineskin.

Zunächst laden Sie Wineskin (Download) herunter. Nach dem Download ziehen Sie die Datei in den Ordner Anwendungen, um das Programm zu installieren.

Wine in Wineskin installieren

Um Windows-Software ohne Windows starten zu können, verwendet Wineskin die Anwendung Wine. Diese Software unterstützt über 10.000 PC-Programme.

Um Wine zu installieren, öffnen Sie Wineskin. Klicken Sie auf das Plus-Zeichen bei Installed Engines. Wählen Sie WS8Wine1.5.1 in dem Aufklappmenü und klicken Sie auf Download and Install.

Sollte im Anschluss im unteren Bereich von Wineskin Update available stehen, klicken Sie für eine nötige Aktualisierung auf die Schaltfläche Update.

Wrapper Bibliothek erstellen

Im dritten Schritt legen Sie eine Wrapper-Bibliothek an. Die Pakete erstellen die für Windows-Programme notwendige digitale Umgebung. Klicken Sie auf die Schaltfläche Create New Blank Wrapper und geben Sie dem Paket einen beliebigen Namen. Klicken Sie im folgenden Fenster auf Install.

Wrapper öffnen und Windows-Programme auf dem Mac installieren

Jedes Windows-Programm benötigt einen eigenen Wrapper. Die erstellten Pakete finden Sie im Ordner Anwendungen > Wineskin. Beim ersten Start eines neuen Wrappers bietet Wineskin die Option Install Windows Software. Wählen Sie nun die gespeicherte Setup-Datei eines Windows-Programmes im EXE-Format aus, um die Software zu installieren und im Anschluss auszuführen.

Via Softonic FR

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps