Werbung

Artikel

Windows 9: Bilder und ein Video zeigen Start-Menü und Desktop von Windows 9 Threshold

Jakob Straub

Veröffentlicht

Microsoft will mit Windows 9 Threshold den Desktop des Betriebssystems überarbeiten. Die nächste große Windows-Version bringt eine neue Ausgabe des Start-Menüs, eine Multi-Desktop-Funktion und die Ausführung von Modern UI-Anwendungen im Fenstermodus. Screenshots und ein Video der Technischen Vorschau von Windows 9 zeigen erste Details.

Microsoft will die Technische Vorschau von Windows 9 Threshold bereits am 30. September vorstellen und hat die Vorab-Version des neuen Betriebssystems daher schon Partnern wie Großkunden und Firmen zur Verfügung gestellt. Ein Mitarbeiter eines solchen Partner-Unternehmens hat ein Medienpaket an Pressemitglieder wie WinFuture verschickt. Windows 9: Bilder und ein Video zeigen Start-Menü und Desktop von Windows 9 Threshold

Windows 9: Bilder und ein Video zeigen Start-Menü und Desktop von Windows 9 Threshold

Bei der gezeigten Windows-Version handelt es sich um Build 9834. Zu sehen ist das neue Start-Menü von Windows 9, das die klassische Ansicht von Windows 7 mit den Live-Kacheln von Windows 8 kombiniert. Auch das Ausführen von Modern UI-Apps im Fenstermodus zählt zu den Neuerungen.Windows 9: Bilder und ein Video zeigen Start-Menü und Desktop von Windows 9 Threshold

Der Windows Explorer und weitere Anwendungen haben neue Icons erhalten, die Charms-Leiste am rechten Desktop-Rand fällt weg und einige Funktionen finden sich jetzt in der Taskleiste, beispielsweise der Zugriff auf die Suchfunktion. Mit mehreren virtuellen Desktops stellt Windows 9 unterschiedliche Arbeitsflächen zur Verfügung, auf denen Nutzer Programme anordnen können. Außerdem gibt es ein Benachrichtigungssystem, das dem von Windows Phone und mobilen Geräten ähnelt.Windows 9: Bilder und ein Video zeigen Start-Menü und Desktop von Windows 9 Threshold

Microsoft will die Technische Vorschau von Windows 9 Threshold am 30. September 2014 im Rahmen einer Pressekonferenz vorstellen. Das Unternehmen arbeitet ebenfalls an der Integration von Cortana in die nächste Windows-Version. Zum jetzigen Zeitpunkt ist aber noch unklar, ob die Sprachassistentin ebenfalls in der Vorschau enthalten ist. Es ist anzunehmen, dass Threshold im Frühjahr 2015 unter dem Titel Windows 9 erscheint. Bisher hat Microsoft aber noch keine offizielle Bezeichnung und keinen Termin bekannt gegeben.Windows 9: Bilder und ein Video zeigen Start-Menü und Desktop von Windows 9 Threshold

Gleichzeitig arbeitet Microsoft an einer neuen Version von Windows für Tablet-PCs und Smartphones. Sehr wahrscheinlich wird das Unternehmen auf der kommenden Pressekonferenz ebenfalls Details zur plattformübergreifenden Ausgabe des Betriebssystems ansprechen.

Quelle / Bilder / Video: WinFuture

Passende Artikel

Windows 9: Ankündigung des neuen Treshold-Betriebssystems von Microsoft aus Versehen?

Windows 9: Cloud-Backup-Funktion und günstiges Update für Windows 7-Nutzer

Windows 9 Threshold: Microsoft vereinfacht die Aktualisierung des Betriebssystems mit Ein-Klick-Updates

Windows 9: Microsoft will das neue Betriebssystem Threshold am 30. September 2014 vorstellen

Microsoft: Ein Windows für alle vereint die drei Versionen des Betriebssystems

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Dir könnte auch gefallen