Windows 7-Look für alle

Seit geraumer Zeit lädt Microsoft zum öffentlichen Beta-Test des kommenden Betriebssystems Windows 7. Um die neue Windows-Generation zu testen muss man allerdings ein wenig Erfahrung mitbringen. Ohne Zweitrechner, separate Partition oder virtuelle Maschine bleibt man außen vor.

Doch auch für Anwender, die nur ein wenig Windows Seven-Luft schnuppern möchten, gibt es kostenlose Software, mit der man problemlos in die Zukunft blickt. Selbst Mac-Anwender können – wenn sie es denn tatsächlich wollen – Windows 7-Ambiente auf den Desktop zaubern.

Den passenden Rahmen mit bunten Bildchen für den virtuellen Desktop schafft man mit der Wallpapersammlung Windows Seven Series I Wallpapers. Die Freeware enthält die Designs Aero und Aurora Black in mehreren Auflösungen – auch für iPod Touch und iPhone. Bei allen Aero 7 Windows Seven Series I-Pack-Motiven thront zentral in der Mitte das Windows-Logo. Vom virtuellen Horizont fallen Strahlen im Stile eines Diskothekenscheinwerfers.

Der Windows 7 Wallpaper Pack (Win / Mac) bringt eine beeindruckende Auswahl an farbenfrohen Motiven auf den Desktop. Die kostenlose Sammlung hat 47 bunt-gemischte Schreibtischhintergründe an Bord, die abstrakte Gebilde, Landschaften sowie Unterwasserwelten zeigen und Einblicke in die Tierwelt geben. Die Größe der Wallpaper beträgt 1920×1200 Pixel.

Die passenden Icons für echtes Windows-7-Feeling bringen die 237 kostenlosen Windows 7 PDC Icons mit. Die Zusammenstellung zaubert bunte Bildchen für Systemprogramme, Anwendungen, Ordner, Dateiarten und angeschlossene Geräte auf den Desktop. Das meist dreidimensionale Design der Windows 7 PDC Icons ist mit Schatten und Transparenzen unterlegt. Windows-Nutzer greifen zu dem Format ICO, Mac-Anwender zu PNG.

Alles für moderne Ordner hat das Windows 7 Icon folder Package im Angebot. Mit den 20 dreidimensionalen Symbolen verschönert man beispielsweise die Ordner für Multimediadateien, Dokumente oder freigegebene Dateien. Die kleinen Bildchen in dem Format ICO eignen sich ausschließlich für Windows-Anwender.

Dies gilt ebenso für die beiden Windows 7 PDC Themes , mit denen man seinen Windows-XP oder Windows-Vista-Rechner einer Radikalkur unterzieht. In beiden Fällen (XP / Vista) sind Vorkenntnisse und Vorkehrungen zwingend notwendig. Ohne das Setzen eines Wiederherstellungspunktes sollte man diese Themes auf keinen Fall anwenden. Weitere Sicherheitsvorkehrungen sind auf den jeweiligen Downloadseiten beschrieben. Hat man alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen, wird man großzügig belohnt: Windows XP und Windows Vista erstrahlen im Glanz von Windows 7.

Kommentare laden