9 praktische WhatsApp-Tipps: E-Mail-Chat, Hintergrundbild, Sicherheitskopie und mehr

9 praktische WhatsApp-Tipps: E-Mail-Chat, Hintergrundbild, Sicherheitskopie und mehr

Der WhatsApp Messenger gehört zu den beliebtesten Kurznachrichten-Apps auf Smartphones. Mit der Messenger-Software sparen sich Handy-Nutzer teure SMS-Nachrichten. Wir stellen neun praktische Funktionen von WhatsApp vor, die Sie unbedingt einmal ausprobieren sollten.

1. Chat-Verlauf als E-Mail verschicken

Den kompletten Chat-Verlauf von WhatsApp kann man bei Bedarf als E-Mail verschicken. Das bietet sich an, wenn Sie ein Chat-Gespräch in ein lesbares Format umwandeln oder wichtige Daten aus einem WhatsApp-Chat auf dem PC verwenden wollen.

Dazu öffnet man das Chat-Fenster, ruft das Menü auf und klickt auf Mehr. Nun erscheint die Option Chat per E-Mail senden. WhatsApp verschickt den Chat-Verlauf im nächsten Schritt als Textdokument, bei Bedarf auch mit den angehängten Multimedia-Inhalten.

2. Hintergrund-Bild des Chats ändern

Auch den grauen WhatsApp-Hintergrund ändert man in wenigen Schritten: Das Wallpaper des Chats-Fenster kann man beliebig anpassen.

In der Chat-Übersicht öffnen Sie per Menü die Einstellungen. Anschließend navigieren Sie über Chat-Einstellungen zum Menüpunkt Hintergrund. Hier wählt man ein Bild aus der Galerie, lädt sich neue WhatsApp-Wallpaper herunter oder verwendet gar kein Hintergrund-Bild.

3. Auf empfangene und verschickte Fotos zugreifen

Will man sich alle Fotos ansehen, die man per WhatsApp empfangen oder verschickt hat, öffnet man den entsprechenden Chat. Im Menü klicken Sie dazu auf Medien. Dort finden Sie nach Datum sortiert alle empfangenen und versendeten Bilder.

4. Sicherheitskopie eines Chats manuell erstellen

WhatsApp legt Backups aller Chats automatisch an. Man kann ein Backup aber auch manuell erstellen: Hierzu öffnen Sie die Chat-Übersicht, dann das Menü und klicken auf Einstellungen. Im Menüpunkt Chat-Einstellungen findet sich die Funktion Backup-Chatverlauf. In nächsten Schritt sichert WhatsApp eine Kopie der Konversationen auf eurem Handy.

5. Nachrichten per Enter-Taste verschicken

Mehrzeilige Nachrichten versendet man im Normalfall mit WhatsApp eher selten. Warum dann nicht die Enter-Taste der Tastatur nutzen, um Nachrichten abzuschicken? Diese Option findet sich ebenfalls in den Chat-Einstellungen. Einfach das Häkchen bei Enter=Senden setzen. Fertig.

6. Direktzugriffe auf Chats

Mit manchen Leuten chattet man mehr als mit anderen. Per Direktzugriff startet man direkt vom Startbildschirm den Chat mit seinen Favoriten. Dazu hält man einen Kontakt länger gedrückt, öffnet damit ein Menü und klickt auf Chat-Verknüpfung hinzufügen. WhatsApp legt daraufhin eine Verknüpfung zu diesem Chat auf dem Startbildschirm an.

7. Profil-Foto ändern

Das Profil-Foto erscheint in WhatsApp neben dem eigenen Namen. Wenn Sie das Profil-Bild in WhatsApp ändern wollen, öffnen Sie in der Chat-Übersicht die Einstellungen und klicken Sie auf Profil. Nun können Sie ein Bild aus der Galerie oder einen Kamera-Schnappschuss hinzufügen, indem Sie auf das Bild klicken. Außerdem können Sie Ihren angezeigten Namen ändern.

8. Standort, Videos, Fotos, Sprachnachrichten und Kontakte versenden

Mit WhatsApp kann man mehr als Textnachrichten verschicken. Über das Büroklammer-Symbol oben rechts versenden Sie Multimediadateien wie Videos oder Bilder. Außerdem kann man mit Hilfe von Google Maps seinen Standort mitteilen oder Kontakt-Informationen aus dem Telefonbuch versenden. Wer will, nimmt mit WhatsApp eine Sprachnachricht auf und verschickt die Audiodatei.

9. Status-Nachricht verändern

Per Status-Nachricht teilt man seinen Freunden seinen Gemütszustand mit. Beispielsweise, ob man in Ruhe gelassen werden will. Das geht so: Im Menü der Chat-Übersicht befindet sich die Option Status. Hier wählt man einen vorgegebenen Status wie “Verfügbar”, “Beschäftigt”, “Bei der Arbeit” aus oder gibt eine eigene Nachricht ein. Man kann auch einen der beliebten WhatsApp-Smileys als Status einfügen.

Kennen Sie noch weitere praktische Funktionen für WhatsApp? Schreiben Sie einen Kommentar.

Dem Autor Wolfgang Harbauer auf Twitter folgen.

Alles rund um Whatsapp

Downloads

via OnSoftware ES

Dieser Artikel am 11.10.2012 erstmals veröffentlicht und am 27.10.2013 aktualisiert.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps