Welches Handy nutze ich?

Welches Handy nutze ich?

Was für ein Smartphone nutze ich eigentlich? Und wo erhalte ich Apps für mein kluges Handy? Smartphones bekommt man heute bei vielen Verträgen dazu. Doch viele wissen nicht einmal, was für ein Gerät sie benutzen. Wir erklären die wichtigsten Unterschiede und Besonderheiten der modernen Smartphone-Betriebssysteme.

Der schnelle Weg: Was sehe ich auf meinem Display?

Drückt man den Ein- und Ausschalter eines Telefons, erscheint auf dem Bildschirm des Smartphones ein Sperrbildschirm. Entsperrt man das Gerät, erscheint normalerweise der Home-Bildschirm. Ein kurzer Vergleich erklärt in aller Regel, welches Betriebssystem man verwendet.

So sieht ein Windows Phone aus

Das Windows Phone Betriebssystem ist sehr deutlich am flachen Kachel-Design zu erkennen. Dasselbe Aussehen nutzt Microsoft auch in der neuen Windows 8 Modern UI.

Möchte man mehr Details zum Betriebssystem oder Telefon erfahren, öffnet man im Windows Phone das Menü Einstellungen und tippt den Menüpunkt Info an. Dort hält das System Angaben zum Hersteller des Gerätes und zur Windows Phone-Version bereit.

Apps installiert man auf einem Windows Phone über den Windows Phone Store. Hierzu tippt man das Programm an, welches eine Einkaufstüte mit Windows-Logo darstellt. Tests und Empfehlungen zu guter Windows Phone-Software erhält man auch bei Softonic.de.

So sieht ein Android Handy aus

ekrany początkowe android

Drückt man den Knopf zum Einschalten eines Handys und sieht eine technische Oberfläche mit drei Knöpfen am unteren Bildschirmrand, handelt es sich beispielsweise um ein Android-Handy von Samsung, LG oder HTC. Gerade im Android-Markt tummeln sich zahlreiche Hersteller, die teilweise eigene Oberflächen entwickeln. Das führt zu unterschiedlich aussehenden Oberflächen von Android-Smartphones.

Über das Menü Einstellungen und das Untermenü Über das Telefon erfährt man genau, welches Gerät man besitzt. Hier erfährt man unter Modellnummer mehr über den Geräte-Typ. Die Version des Betriebssystems findet man unter Android-Version.

Apps für Android-Smartphones kauft man am besten im Google Play Store. Die Google Play App versteckt sich hinter einer weißen Tüte, auf der ein farbiges Dreieck leuchtet. Empfehlungen und Testberichte zu Android-Apps findet man auch bei Softonic.de.

So sieht ein iPhone Bildschirm aus

ekrany początkowe iphone

Ob man ein iPhone hat, erkennt man aktuell am unverkennbar strukturierten Design von Apple und den vier Haupt-Apps im unteren Bildschirmrand. Im Herbst erhält das iPhone mit iOS 7 ein neues Design, welches flacher und moderner ist. Die Struktur bleibt jedoch dieselbe.

Möchte man Genaueres zum eigenen iPhone erfahren, öffnet man zunächst die Einstellungen. Im Menü-Punkt Allgemein findet man unter Info alle Angaben zum benutzten Gerät.

Apple verkauft Programme im App Store. Hierzu sucht man nach einem blauen App-Symbol, auf dem in einem weißen Kreis ein Stift, ein Pinsel und ein Lineal prangen. Tipps und Tricks, Testberichte und Empfehlungen zu iPhone-Apps findet man unter anderem bei Softonic.de.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps