Was ist WhatsApp Plus und welche Zusatzfunktionen hat die WhatsApp-Alternative?

Was ist WhatsApp Plus und welche Zusatzfunktionen hat die WhatsApp-Alternative?

In letzter Zeit hört man viel über WhatsApp Plus. In diesem Artikel möchte ich die Unterschiede zum Original aufzeigen, damit jeder selbst entscheiden kann, ob sich ein Wechsel lohnt.

Woran erkennt man WhatsApp Plus und was kostet die App?

WhatsApp Plus ist eine etwas abgeänderte Version von WhatsApp für Android. Die – auch unter den Namen WhatsApp+ und WhatsApp Plus Holo bekannteApp selbst ist kostenfrei, aber die Lizenz ist die Gleiche wie von WhatsApp. Erkennen kann man WhatsApp Plus an dem blauen Symbol.

Ob der Gebrauch von WhatsApp Plus wirklich legal ist, wissen wir nicht. Wir haben zwar bei WhatsApp nachgefragt, aber noch keine Antwort erhalten. WhatsApp Plus funktioniert aber ohne Probleme. Die Installation von WhatsApp Plus ist einfach, man muss nur die Original-WhatsApp vorher entfernen.

Doch lohnt sich ein Wechsel? Dazu wollen wir zunächst sehen, welche zusätzlichen Funktionen WhatsApp+ mit sich bringt.

Zusätzliche visuelle Themes

Am meisten unterscheidet WhatsApp Plus sich von WhatsApp darin, dass man die Oberfläche individuell anpassen kann. Am schnellsten geht das über Styles oder visuelle Themes.

Die über 700 kostenfreien Themes werden direkt von WhatsApp Plus installiert und lassen sich nach Downloads, Namen, Version und Datum ordnen.

Die GTA-V-Oberfläche für WhatsApp Plus

Das Original WhatsApp hat nichts dergleichen: Die Themes von WhatsApp Plus verändern nicht nur die Hintergründe der Chats, sondern auch die der Kontaktliste sowie die Farben der Balken und Texte.

Neue Emoticons

Eine andere Neuheit von WhatsApp Plus sind die zusätzlichen Emoticons, unter denen sich auch Emoticons von Google Hangouts befinden. Hier gibt es eine Liste aller Extra-Emoticons:

Alle zusätzlichen Emoticons von WhatsApp Plus

Diese können aber nur von anderen WhatsApp Plus-Nutzern gesehen werden. Sendet man ein inoffizielles Emoticon an das klassische WhatsApp, erscheint dagegen ein Fragezeichen:

Das sieht jemand ohne WhatsApp Plus, wenn er ein neues Emoticon bekommt.

Online-Status verbergen

Einzigartig war bis vor Kurzem bei WhatsApp Plus auch, dass man verbergen kann, wann man zuletzt online war. Hierfür muss man allerdings bezahlen.

Nun hat aber auch die offizielle WhatsApp-Version für Android kürzlich diese Funktion hinzugefügt, ein harter Schlag für WhatsApp Plus.

Mit der neuen Funktion von WhatsApp für Android kann man nun auch seinen Status verbergen.

Ändern der Versandoptionen von Dateien

In einem anderen Menü von WhatsApp Plus kann man die Größe der versendeten Datei festlegen, und zwar zwischen 2 und 50 MB. Ebenso kann man die Originalqualität von Bildern und Videos beibehalten.

Layout und Funktionsweise ändern

Neben den verschiedenen Oberflächen stehen einem bei WhatsApp Plus auch sechs Menüs zur Verfügung, mit denen man Layout und Funktionsweise der folgenden Aspekte ändern kann:

  • Kopf, Farben und Größe der Bilder im Chat
  • Kopf und Größe der Bilder der Kontakte
  • Layout und Größe der ausgehenden Nachrichten
  • Deaktivierung von Funktionen (Sprachmeldungen, Animationen)
  • Größe und Farben der Widgets
  • Farbe des Startsymbols

Empfehlungen für alle diejenigen, die eine Veränderung wollen

Nach der WhatsApp-Übernahme durch Facebook wird es sicher viele Veränderungen in der offiziellen Version geben, etwa Sprachanrufe und mehr Sicherheit. Bei WhatsApp Plus dürften diese Features aber fehlen.

Für alle, die mal einen Tapetenwechsel brauchen und Aspekte wie die Benachrichtigungen und Bildgröße mehr unter Kontrolle haben wollen, ist WhatsApp Plus aber eine gute Alternative.

Zu WhatsApp Plus wechseln oder doch besser bei WhatsApp bleiben – schreibt uns einen Kommentar!

Kommentare laden