Virus aus dem Live Messenger entfernen

Virus aus dem Live Messenger entfernen

Viele Virenschreiber passen ihre Schadsoftware direkt an Microsofts Messenger an. Den Regeln des ewigen Katz-und-Mausspiels zwischen Virenautoren und Antivirus-Herstellern folgend gibt es natürlich auf die Entfernung von Messenger-Viren spezialisierte Programme. Wir stellen bei OnSoftware die wichtigsten Antivirusprogramme für den MSN Messenger vor.

Ein sehr bekanntes Programm ist MSN Virus Remover. Zur Zeit erkennt das multilinguale Sicherheitswerkzeug um die 12.000 Bedrohungen für den MSN-Messenger. Wem ein Virus den Zugang zur Registry, dem Taskmanager, der Systemwiederherstellung oder der Wiederherstellung der Ordneroptionen versperrt hat, der erlangt mit Hilfe des MSN Virus Removers wieder die Kontrolle über den eigenen Rechner.

Eine weitere interessante Option bildet der MSN Virus Cleaner. Dieses Programm analysiert, entdeckt und löscht alle verdächtigen Prozesse in dem MSN Messenger. Die Software desinfiziert auch die Programmdatei und den Dateiordner selbst, sowie den Cache-Speicher und den Papierkorb. Ein Vorteil von MSN Virus Cleaner bildet die Säuberung von Viren auch in anderen Clients wie dem Yahoo!Messenger oder dem AOL-Messenger.

Ein sehr populäres Programm bildet der MSNCleaner. Diese Software enthält eine deutsche Sprachdatei und läuft ohne Installation. Dadurch erweist sich der Prozess schnell und effizient. Wie der MSN Virus Remover gibt auch MSNCleaner den Zugang zu dem Registry-Editor, dem Taskmanaer und Wiederherstellungsoptionen frei. Dabei stellt der Cleaner, sofern möglich, einzelne Dateien wieder her.

Was man letztendlich gegen Messengerviren nutzt, hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Manche Nutzer bevorzugen die Standard-Antiviren-Software auch beim Live Messenger. Andere gewöhnen sich an das regelmäßige Scannen mit Hilfe der oben genannten Programme. Zu unserer aktuellen Umfrage im Forum geht es hier.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden