Werbung

Artikel

Videos auf iPhone und iPad kopieren

Jan-Hendrik Fleischer

Veröffentlicht

Apples mobile Begleiter iPhone und iPad haben mittlerweile genug Dampf, um selbst HD-Filme flüssig abzuspielen. Mit den fein auflösenden Retina-Displays macht die Wiedergabe der Videos auch unterwegs Spaß. Wir zeigen, wie Sie die Filme auf das Gerät bekommen und anschließend wieder los werden.

iPhone-Videos für unterwegs

Videos auf iPhone und iPad kopieren

Format prüfen und Video konvertieren

Zunächst prüfen Sie, ob Ihr Video das richtige Format hat. iPhones, iPads und iPods bevorzugen MP4-Dateien, am liebsten mit AAC-Audiospur. Mit einem dieser Videokonverter für Windows oder für Mac können Sie auch exotische Videos für Ihr Apple-Gadget flott machen.

Videokonvertierungen kosten Zeit. Obendrein leidet die Qualität. Oft genügt es, Videos in das richtige Format umzubetten. Sollte der Versuch scheitern, können Sie immer noch eine Konvertierung vornehmen. Auf dem Mac bringen Sie mit dem kostenlosen remux (Download) MKV-, AVI-, TS- und VOB-Dateien in das MP4-Format. Auch Audiospuren wandelt remux in das richtige AAC-Format, kodiert den Ton allerdings neu.

Videos mit remux umbetten

Windows-Nutzer betten Videos mit dem kostenlosen Yamb (Download) oder meGUI (Download) in das MP4-Format  um.

In iTunes kopieren, synchronisieren und Filme abspielen

Anschließend müssen Sie das Video in Ihre iTunes-Mediathek importieren. Ziehen Sie dazu das Video mit der Maus  in die Rubrik Filme. Anschließend schließen Sie Ihr iPhone oder iPad an, klicken in der linken Spalte auf Ihr Gerät und wählen die Rubrik Filme aus, bis Sie die folgende Übersicht sehen:

Filme mit iTunes synchronisieren

Setzen Sie das Häkchen neben der Option Filme synchronisieren. Markieren Sie darunter die gewünschten Filme. Mit einem Klick auf Synchronisieren schließen Sie die Kopie Ihrer Filme auf das iPhone oder das iPad ab. Über den integrierten iPhone- oder iPad-Videoplayer können Sie Ihre Videos nun überall unterwegs schauen.

Videos mit dem iPhone abspielen

Filme löschen

Wird der Platz auf dem mobilen Gerät mal knapp, löscht man einen Film folgendermaßen: Starten Sie Ihren Videoplayer, bis Sie Ihre Clips in der Übersicht sehen. Wischen Sie nun von der rechten Seite nach links, bis der Lösch-Knopf erscheint. Drücken Sie den Knopf, um das Video zu entfernen und Speicherplatz zu gewinnen.

Alternative: VLC für iPhone und iPad spielt gängige Formate

Eine Alternative für die Synchronisierung über iTunes ist die iOS-App VLC. Der kostenlose Video-Player spielt alle gängigen Formate ohne Probleme ab. Musik überspielt man per WLAN oder iTunes direkt in die App. Einen Überblick über die Funktionen von VLC für iOS haben wir hier zusammengefasst.

Download VLC für iOS

Dir könnte auch gefallen