Urlaub online planen mit dem Handy

Mit der freundlicheren Jahreszeit kommt die Lust aufs Reisen. Wer sich von dem Trend zu Kurztrips ins benachbarte Ausland oder zu Städtereisen an verlängerten Wochenenden locken lässt, findet viele Planungshilfen im Internet. Viele davon kann man auch von dem Handy aus aufrufen. Wir stellen einige nützliche Reiseprogramme für Smartphones vor.

An kostenlosem Kartenmaterial fehlt es im mobilen Internet nicht. Die Karten von Nokia erweitern die bisherigen Karten– und Wegweiserfunktionen der Nokia Maps um Merkmale eines internetbasierten Reiseführers. Auch Google Maps bietet dem Anwender hochwertiges Kartenmaterial für Westeuropa und Nordamerika mit reichlich Mehrwertinformationen. Dadurch ist die Freeware multifunktional als Routenplaner, Stadtplan-Ersatz und mobiles Branchenverzeichnis einsetzbar.

Ob man Wanderrouten oder Museen bevorzugt, mit dem Mountainbike herumrast oder die besten Cafés sucht, für alles gibt es inzwischen Tipps und Ratschläge von anderen Nutzern. Der Wikitude World Browser zeigt eine von der Nutzergemeinde gefütterten und erweiterten Augmented Reality mit guten Tipps. Wer nach interessanten Wander- oder Radrouten sucht, findet in der mobilen Version von Gpsies viele Vorschläge mit detaillierten Streckeninformationen der Gpies-Mitglieder. Beide Programme gibt es auf Softonic für Android-Handys, bei iTunes auch für iPhone.

Wer innerhalb Deutschlands oder ins benachbarte Ausland mit der Bahn reist, greift am besten zu dem DB Railnavigator. Damit ruft man aktuelle Fahrpläne und Streckeninformationen des deutschen Bahnnetzes inklusive Gleisnummer und reale Ankunftszeiten ab. Registrierte Nutzer buchen bei Bedarf auch direkt über das Handy Fahrkarten bei der deutschen Bahn. Die Webseite der Deutschen Bahn bietet die Software für javabsierte Handys sowie für die mobilen Betriebssysteme Symbian, BlackBerry, Android und iPhone.

Vor Ort liefern Fahrplan oder Metro Informationen und Fahrpläne  zu Nahverkehrsnetzen. Wer sich innerhalb Deutschlands mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegt, findet in Fahrplan eine nützliche Hilfe. Vor allem die Verbindungen von Städten in kleine Vororte und benachbarte Kleinstädte erweist sich in der Praxis als hilfreich. Dank der Einbindung von GPS und Google Maps findet man sich in kurzer Zeit an jedem Ort zurecht. Die Datenbank von Metro hingegen enthält Daten über Verbindungen, Umsteigebahnhöfe und Betriebszeiten der Untergrundbahnen, S-Bahnen und Buslinien von 400 Städten weltweit. Metro gibt es für alle Betriebssysteme.

Für die Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten bietet das Reservierungsportal HRS mit HRS Hotel Organizer mobile Versionen für diverse Betriebssysteme, mit denen man die volle Funktionalität des Webportals erhält. HRS Hotel Organizer gibt es für BlackBerry, iPhone und eine für Handys angepasste Webversion unter www.hrs.de.

Eine Komplettlösung liefern Programme wie die travelload-app, mit der man Reiseinformationen mobil über den Onlinedienst travelload verwaltet. Die werbefinanzierte Freeware ruft bei Bedarf aktualisierte Informationen wie Wetter oder Roamingkosten des Reiselands online ab. Registrierte Nutzer leiten darüber hinaus Buchungsbestätigungen von auf anderen Internetseiten gebuchten Reisen über das Travelload-Portal  an travelload app weiter. Die travelload app bietet der Hersteller es für diverse Betriebssysteme zum Download über PC an.

Kommentare laden