Werbung

Twitter: Foto-Tweets werden sozialer, Teilen-Funktion ersetzt Retweets

Twitter: Foto-Tweets werden sozialer, Teilen-Funktion ersetzt Retweets

Twitter will seine Nutzer dazu animieren, mehr Bilder über den Kurznachrichtendienst zu verbreiten. Die Twitter-App erlaubt jetzt das Teilen von bis zu vier Fotos in einem Tweet. Nutzer können maximal zehn Freunde markieren, ohne dadurch das Limit von 140 Zeichen zu erschöpfen. Außerdem experimentiert der Dienst mit einem neuen Namen: Die Retweet-Funktion könnte schon bald Share heißen.

Das Markieren von Freunden in Fotos ist an sich nicht neu. Twitter zieht hier mit anderen Plattformen wie Instagram und Facebook gleich und will dadurch sozialer werden. Markierte Freunde werden automatisch über Foto-Tweets informiert. In den Einstellungen kann man auswählen, wer genau die Funktion nutzen kann.Multiupload-Funktion von Twitter

Außerdem könnte Twitters neuestes Experiment den Retweet-Button abschaffen. Ausgewählte Nutzer der App für iOS und Android bekommen stattdessen einen Share-Button zu sehen. An der Funktion ändert sich nichts, aber Twitter scheint sich auch hier mit der Terminologie des Teilens an Facebook zu orientieren.Twitter Share-Button

Die Upload-Funktion für mehrere Bilder steht in der iOS-App schon zur Verfügung. Android-Nutzer müssen sich noch etwas gedulden. Auch die Website will Twitter schon bald umstellen, hat aber noch keinen genauen Termin genannt.

Downloads

Passende Artikel

Quelle: Twitter | Engadget

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung