Top 10 Apps für den Sommerurlaub

Strand

Sommerferien, Reisezeit, Kofferpacken. Ist Ihr Smartphone auch gerüstet für den Sommer? Wir haben die Top 10 Ferien-Apps für die Reise zusammengestellt:

Vor der Abfahrt

Google Maps

Praktisch und gut konzipiert ist Google Maps der ideale Begleiter für Entdecker, denen sich die Patentfaltung der Falk-Karten bis heute nicht erschlossen hat. Neben Öffentlichem Nahverkehr für viele Regionen bietet die App auch viele Gebiete zum Download für die Offline-Nutzung. Am besten lädt man vor der Abreise die interessante Kartenteile auf das Smartphone. So sind die Karten unterwegs auch ohne Internetverbindung verfügbar.

iOS | Android

Waze

Waze ist eine Navigations-App, die mit Hinweisen der Nutzer stetig aktualisiert und verbessert wird. Allein durch das Nutzen der App werden Informationen wie etwa Staus weitergeleitet und in die Routenplanung eingerechnet. Mitglieder der Waze-Gemeinschaft melden aktiv zusätzlich Baustellen, Unfälle, Straßensperren oder Polizeikontrollen.

iOS | Android

Unterkunft


AirBnB

Jugendherberge ist nicht mehr so das Richtige, Hotels sind sind kalt und unpersönlich. Wie wäre es mit einer Unterkunft bei den Bewohnern der Stadt? Die AirBnB-App  bietet Zugriff auf das Vermietungsnetzwerk desselben Namens. In der App sucht man nach passenden Unterkünften und bucht direkt vom Smartphone.

iOS | Android

TripAdvisor

Mit Millionen von Nutzermeinungen ist TripAdvisor eine der umfangreichsten Reise-Apps. Über die App sucht und bucht man Hotels, liest Restaurantbewertungen oder findet günstige Flüge. TripAdvisor gibt außerdem Tipps zu Aktivitäten am Urlaubsort.

iOS | Android

Ausgehen und Unterhaltung

Foursquare

Foursquare ist eine exzellente Plattform für Empfehlungen und Tipps. Von Restaurants über Traumstrände bis zu Shopping-Adressen tragen die Nutzer alles zusammen, was sie weiter empfehlen können. 25 Millionen Nutzer haben Top-Adressen aller denkbaren Ecken der Welt zusammengetragen. Das geballte Wissen ersetzt jeden Reiseführer.

iOS | Android

Spotify

Was ist der Sommer ohne den passenden Sommer-Hit? Aus der riesigen Musikbibliothek von Spotify stellt man seine ganz persönliche Sommer-Playlist zusammen. Mit dem entsprechenden Abo lädt man die Musik auf das Smartphone herunter. Dazu muss man nur die entsprechenden Playlists für die Offline-Nutzung synchronisieren.

iOS | Android

Nach Hause telefonieren

Google Hangouts

Was gibt es besseres, als die Daheimgebliebenen mit einem Video-Anruf vom sonnigen Strand neidisch zu machen? Bis zu 10 Personen lädt man gratis in eine Videokonferenz mit Google Hangouts. Damit eignet sich die App auch hervorragend für die Organisation von Urlaubsaktivitäten mit Freunden in der Nähe. Lustige Smileys und die einfache Verwaltung von Videoanrufen machen Google Hangout zu einem perfekten Urlaubsbegleiter.

iOS | Android

Google Übersetzer

Wer im Ausland unterwegs ist, kommt um Google Übersetzer nicht herum. Die App beherrscht über 60 Sprachen. Aktiviert man die Spracheingabe, spricht man einfach in das Handy und Google Übersetzer gibt die Übersetzung per Sprachausgabe aus. Für die Offline-Nutzung lädt man die benötigte Sprache einfach vor der Abreise auf das Smartphone.

iOS | Android

Erinnerungen

Vine

Langweilige Urlaubs-Diashows waren gestern. Die Urlaubsbilder von heute macht man mit Vine: Kurze 6-Sekunden-Filme fangen unvergesslichen Momente des Urlaubs ein. Kreativität und Spontanität sind gefragt, um das beste in die kurzen Filmchen zu packen. Der Aufwand lohnt sich, die Freunde zuhause werden sich damit garantiert nicht langweilen.

iOS | Android

Snapchat

So manches Urlaubsfoto möchte man lieber ganz schnell verschwinden lassen. Mit Snapchat passiert das automatisch. Mit der App verschickt man Nachrichten, die sich nach dem Lesen automatisch selbst zerstören. Ideal um die Bilder von der Strandparty zu verschicken, auf der man sich als Tarzan mit Lianen ins Meer geschwungen hat.

iOS | Android

via Softonic FR

http://www.youtube.com/watch?v=gosSnEobdsw
Kommentare laden