Werbung

Sprachnachrichten in Threema: Update bringt den sicheren Sprachchat für Android und iOS

Sprachnachrichten in Threema: Update bringt den sicheren Sprachchat für Android und iOS

Threema, die sichere, Schweizer Alternative zu WhatsApp hat ein großes Update erhalten. Neben Verbesserungen bei Gruppennachrichten und Standorten bringt das Update vor allem die bereits erwartete Möglichkeit, Sprachnachrichten zu versenden.

Audio-Nachrichten für Android nur mit Plug-in

Mit dem Update auf Version 1.9 (iOS) beziehungsweise Version 1.6 (Android) versendet man mit Threema Sprachnachrichten direkt über die Chat-Funktion. Über ein Mikrofon-Symbol neben dem Feld für die Texteingabe startet man die Aufnahme. Anders als beispielsweise WhatsApp verschickt Threema eine Sprachaufnahme nicht automatisch. Vor dem Senden kann man sich eine Sprachmitteilung zunächst anhören.

Sprachnachrichten in Threema. Bildquelle: Threema

In iOS ist die Funktion direkt in die App integriert. Auf Android-Smartphones und -Tablets ist hingegen die Installation eines Plug-ins notwendig. Dieses findet man in der ebenfalls neuen Plugin-Verwaltung.

Verbesserte Gruppenfunktionen und Sehenswürdigkeiten für iOS

Neben den neuen Sprachnachrichten bringt das Update weitere Verbesserungen beim Gruppenchat. So kann man nun nachträglich neue Gruppenmitglieder hinzufügen.

Unter iOS zeigt Threema eine Auswahl von Sehenswürdigkeiten (Points of Interest) an, wenn man einen Standort versendet. Statt nur Koordinaten lässt sich so direkt der Namen einer Bar mit den Standortdaten gekoppelt verschicken.

Das Update für den kostenpflichtigen Messenger ist ab sofort kostenlos im Google Play Store beziehungsweise App Store erhältlich.

Downloads

Mehr zum Thema Threema

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung