So synchronieren Sie Mac und Android

So synchronieren Sie Mac und Android

Um ein Smartphone mit Mac OS X 10.9 Mavericks zu synchronisieren, muss man kein iPhone kaufen. Android und Apple vertragen sich nämlich bestens. Wir zeigen wie Sie es schaffen, dass beide miteinander kommunizieren.

Fakt ist: Nichts ist einfacher, als ein iPhone oder ein iPad mit einem Mac zu synchronisieren. Nämlich über iCloud – auch erhältlich für PC.

Das schließt ein Synchronisieren mit Android allerdings nicht aus. Kontakte, Kalendereinträge, Musik, Filme zwischen OS X Mavericks und Google Smartphones auszutauschen ist einfach. Dazu bedarf es weniger Hilfsmittel und ein paar Minuten Zeit.

Synchronisieren von Fotos, Videos und Musik

doubleTwist (für Mac und Android) ist das wirksamste Werkzeug für die Synchronisation von Musik, Fotos und Videos zwischen Apple-Computern und Smartphones mit Googles Betriebssystem.

Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Synchronisierung über AirSync – dazu müssen Computer und Telefon mit dem gleichen WiFi-Netzwerk verbunden sein und auf dem Smartphone muss doubleTwist AirSync installiert sein – oder über USB-Kabel.

Damit die zweite Methode funktioniert, müssen Sie im Telefon den USB-Massenspeichermodus MSC einrichten. Das bedeutet, dass Telefone, die nur über den USB-Modus MTP verfügen, sich nicht über USB synchronisieren lassen, sondern nur drahtlos.

Zu den Handys, die USB-MSC-Modus unterstützen, gehören das Samsung Galaxy S2, Google Nexus S, HTC One X mit Android 4.0 sowie das Motorola Razr und Razr MAXX.

Einige neuere Modelle mit Android – beispielsweise das Samsung Galaxy S4 und das Google Nexus 5 – unterstützen nur den MTP-Modus, ebenso wie Tablets mit Android 3.0 Honeycomb und Geräte ohne SD-Karte, die unter Android 4.0 Ice Cream Sandwich laufen.

So einfach wie iTunes

doubletwist ähnelt iTunes sehr stark, auch während des Betriebs. Verbinden Sie Ihr Handy und wählen es in der linken Spalte aus. Von den drei verfügbaren Registerreitern Musik, Videos und Fotos wählen Sie die zu synchronisierende Kategorie und klicken auf den Sync-Knopf unten rechts.

doubleTwist Mac tasto Sync

Dieser Arbeitsschritt geschieht immer unidirektional, also vom Telefon auf den Mac oder umgekehrt. Das ist recht komfortabel, denn es ist unwahrscheinlich, dass Sie die gesamte Foto-Bibliothek Ihres Computers auf Ihr Handy laden möchten. Meisten will man das Smartphone von einigen Fotos und Filmen erleichtern.

Mac-Ordner, die doubleTwist synchronisiert sind indes nur die von iTunes und iPhoto. Mehr Ordner lassen sich dafür nicht hinzufügen.

Synchronisieren der Kontakte

Dafür benötigen Sie Ihr Google-Konto.

Öffnen Sie die Telefon-App, wählen Sie die Registerkarte Kontakte, tippen Sie auf das Menü mit den drei Punkten in der unteren rechten Ecke und wählen Sie Konten (Accounts).

Contatti - menu Accounts

Aktivieren Sie App-Daten autom. synch.. Nun werden die Details der aufgelisteten Konten online synchronisiert.

Contatti autosync app data

Jetzt ist es Zeit für das Einrichten des Mac. Öffnen Sie Ihr Adressbuch, gehen Sie zu Einstellungen > Accounts und klicken Sie auf den”+-Button unten links.

In der Liste wählen Sie Google aus, klicken Sie auf Fortfahren und füllen die drei Felder (Name, E-Mail und Passwort) des Kontos aus. Im nächsten Schritt wählen Sie Kontakte und klicken dann auf Fertig.Contacts tasto Done

Ab jetzt geht alles von selbst: von nun an werden jedes Mal, wenn Sie mit dem Internet verbunden sind, Ihre Kontakte auf Mac und Android automatisch synchronisiert.

Synchronisieren von Kalendereinträgen

Auch das läuft über Ihr Google-Konto.

Öffnen Sie auf Ihrem Android Smartphone Kalendar von Google oder laden Sie es auf Ihr Handy, falls die App nicht installiert sein sollte.

Wählen Sie im Menü mit den drei Punkten Einstellungen und tippen Sie dann auf Konto hinzufügen, wählen Sie Google > Vorhandenes Konto und folgen Sie den Anweisungen.

Um jetzt auf dem Mac Ihren iCal Kalender mit dem GoogleKalender zu verbinden, gehen Sie genau so vor wie beim Synchronisieren der Kontakte: Öffnen Sie iCal, gehen Sie zu Einstellungen > Accounts, klicken Sie auf die Schaltfläche “+”, wählen Sie Google aus, geben Sie die Anmeldeinformationen ein und wählen Kalender.

Calendar tasto done

Im Drop-down-Menü in der Registerkarte Accountinformation können Sie die Update-Intervalle der Kalender einstellen.

Calendar refresh

Ab sofort sind die Kalender von Mac und Android immer perfekt synchronisiert.

Synchronisieren anderer Dateien

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Dokumente zwischen Mac und Android auf dem aktuellsten Stand zu halten. Der einfachste und effektivste Weg ist, Dienste wie Dropbox zu nutzen.

Laden Sie die App auf den Mac und auf Android und erstellen Sie ein Konto, oder – wenn Sie bereits eines haben – melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an.

Alle Ihre Dropbox-Ordner und Dokumente sollten nun zugänglich sein. Um neue Dateien von Android hinzuzufügen, rufen Sie den Ziel-Ordner auf tippen sie auf hier hochladen im Menü mit den drei Punkten.

Upload here Dropbox Android

Auf dem Mac können Sie auf Ihre Dropbox-Ordner aus der Menüleiste zugreifen und sie genau so verwalten wie einen normalen Ordner.

Mac cartella Dropbox

Alle Dateien, die Sie von einem Ihrer Geräte hochladen, werden automatisch synchronisiert.

Synchronisieren von Lesezeichen

Alle Lesezeichen des Browsers auf allen Geräten parat zu haben, ist wichtig für diejenigen, die täglich das Internet nutzen.

Um sie immer synchron zu halten, bietet sich Chrome an – erhältlich für Mac und Android.

Loggen Sie sich mit beiden Geräten in das Google-Konto ein. Bei Android muss man dazu die Anmelden-Taste (Sign in) drücken.

Chrome Android sign in

Zum Synchronisieren rufen Sie Einstellugen auf. Wählen Sie dort Ihr Google-Konto aus. Und im folgenden Menü setzen Sie das Häkchen bei Chrome.

Chrome Android spunta sincronizzazione

Auf dem Mac wählen Sie im Menü Chrome Bei Chrome In Chrome anmelden.

Chrome Mac sign in

Geben Sie Ihre Google-Kontoinformationen ein. Auf dem nächsten Bildschirm entscheiden Sie, was synchronisiert werden soll.

Chrome Mac choose what to sync

Kein Hexenwerk

Wie Sie sehen, ist es nicht notwendig, sich ganz auf Apple einzustellen, um Ihr digitales Leben zu synchronisieren. Wer auf den Mac steht, aber auf Android nicht verzichten möchte, wird auch mit einer Kombination aus beidem zufrieden sein.

Dieses Tutorial ist speziell für alle konzipiert, die einen Mac mit OS X 10.9 Mavericks nutzen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps