So ersetzt man den Task Manager dauerhaft durch den besseren Process Explorer

So ersetzt man den Task Manager dauerhaft durch den besseren Process Explorer

Abstürze und hängende Programme gehören bei Windows leider immer noch zum Alltag. Oft hilft nur der altbackene Task Manager weiter, um hakende Anwendungen gewaltsam abzuwürgen. Als leistungsfähigere Alternative hat sich inzwischen der Process Explorer etabliert. Grund genug, den Task Manager dauerhaft durch das Tool zu ersetzen.

Über das Tastenkürzel STRG + Hochstellen + ESC startet man ohne Umwege den voreingestellten Task Manager oder eben den alternativen Process Explorer. Das ebenfalls von Microsoft angebotene Tool ist schneller, übersichtlicher und hat mehr Funktionen mit an Bord. Der Austausch erfolgt ganz einfach über einen Menüeintrag. Nach dem Mausklick darauf startet künftig statt dem Task Manager der Process Explorer.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden